-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Quarzoszillator Pinbelegung?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441

    Quarzoszillator Pinbelegung?

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe einen 16 Mhz Quarzoszillator von Reichelt bestellt, da ist aber kein Datenblatt dabei, nun weis ich nicht wo oben und unten an dem Teil ist, bzw in der Reichelt Produktbeschreibung steht was von:

    Ausgänge:
    1 nicht beschaltet
    7 Masse
    8 Ausgang
    14 Speisespannung

    Nun bin ich verwirrt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2007
    Beiträge
    162
    Das ist aber merkwürdig... Besser und präzieser kann man es doch kaum ausdrücken!
    Hast Du schon mal ein 14-beiniges Dual-Inline IC gesehen? Die hießen früher mal 7400; heute gibt es auch noch andere Typen..... Gerade so ist das gemeint

    Mit größter Wahrscheinlichkeit ist sogar ein kleiner Punkt oben auf dem Gehäuse

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441
    also ist wenn der Oszi mit der Schrift nach oben vor mir liegt Pin 1 unten links und Pin 8 oben rechts?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.11.2004
    Ort
    Aachen
    Alter
    32
    Beiträge
    246
    Schrift nach oben:

    ---------
    |1....14|
    |.........|
    |.........|
    |7......8|
    ---------

    wobei die Ecke bei der 1 anders aussieht als die anderen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2007
    Beiträge
    162
    Er meinte wohl: "Schrift so, das normale Westeuropäer sie problemlos lesen können"....

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Ich habe versucht einen Quarzoszillator im Code zu skizzieren.

    MfG
    Code:
    
    
                   Ansicht von oben
    
         scharfe ----> ________.
         Ecke         |        )
                      | 1    14|
                      |        |
                      |        |
                      |        |
                      |        |
                      |        |
                      |        |
                      | 7     8|
                      (________)
    
          Pin 7 ist mit Metallgehäuse kurzgeschlossen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2007
    Beiträge
    162
    Da sich das ganze inzwischen schon sehr in Albernheiten verliert, frage ich dann einfach mal, was denn wohl eine "scharfe Ecke" ist?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Ich hätte es eher eine "eckige Ecke" genannt. Die besagte Ecke ist wirklich eckig, die anderen sind "runde Ecken".


    Die "eckige Ecke" ist unten links, das andere sind "runde Ecken".

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2007
    Beiträge
    162
    Ich würde dann ja eher - wie in meinem ersten Posting bereits geschrieben - auf den "Punkt" setzen: Das ist klassisch!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    olargues
    Beiträge
    776
    jetzt habe ich schon mitgelacht...

    dieser tage bin ich hier irgendwo über einen thread gestolpert... da ging es um "faustregeln für alle".

    jetzt fällt mir eine ein:

    ein quarzoscillator von unten betrachtet "also in der toter käfer stellung"
    streckt 4 pins hoch.
    wenn man die nun genau betrachtet, ist einer von den pins anders als die anderen... er ist nämlich mit dem geäuse direkt verbunden und nicht isoliert, wie die anderen!
    nun kann man ... auch wenn ecken zu schark oder zu rund sind... oder wenn manche hersteller den punkt in die mitte des chip setzen

    ... also man kann klar entscheiden--> der, der nicht vom gehäuse isoliert (also mit selbigem verbunden ist) ist masse. also wohl die 7.

    diagonal gegenüber befindet sich dann wohl +vcc.

    jetzt bleiben noch zwei übrig:
    einer ist NC (not connected) der andere ist der ausgang.

    wenn man keine mesmöglichkeit hätte, könnte man ja die zu letzt genannten einfach beide verbinden.. (einer ist doch eh nicht angeschlossen)

    gruss..

    und auch speziell an daniel.weber
    ... ich kenne diese fragestellungen.. hat mich immer fertiggemacht,
    wenn so komische gehäuse kamen und im datenblatt steht dann leider nicht:

    wir haben hier 4 pins, zählen jedoch von 1 bis 14.
    bitte lieber kunde.. zählen sie nicht einfach, wie sie es in der schule gelernt haben. zählen sie einfach die stellen , wo etwas hätte sein müssen,
    dazu addieren sie die pins.. und die stellen, wo sie dachten da fehlt was.
    dass sie unseren hausüblichen Pin-abstand kennen... also davon gehen wir aus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •