-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Remote Servo Steuerung

  1. #1

    Remote Servo Steuerung

    Anzeige

    Hallo

    Wir müssen in der Schule ein Projekt durchziehen, das folgende kriterien erfüllt:

    - Modellautosteuerung mit Kamera
    - GUI in VB
    - Übertragung per WLan

    Mein zentrale Frage ist nun: Wie steuere ich 4 Servos über RS232, mit möglichst kleinen Verzögerungen?

    Habe weder Ahnung welche Hardware, noch wie ich es programmieren soll. Bin dankbahr für jede Hilfe wie... Hardwarebeispiele, Programme, Codeschnipsel, fotos oder Bauanleitungen.

    MfG.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    165
    ähm sek, zwischenfrage:
    das auto steuert ihr schon selber, also per hand, ja? die bildübertragung dient ausschließlich dazu, zu sehen, wohin ihr steuert, so dass ihr keinen direkten sichtkontakt zum auto braucht, oder?

    in dem Fall nehmt doch n stinknormales ferngesteuertes spielzeugauto mit 40mhz-fernsteuerung und lasst das so, wies ist. wlan-kamera aufs dach schrauben, laptop irgendwo anders hin stellen und in vb (warum grad damit?) n kleines monitorprogramm schreiben...

    ach ja: wieso 4 servos? normale autos haben nen kleinen emotor als antrieb (normaler dc-motor, nicht servo...) und einen servo zum lenken. hat eure kiste mehr?

  3. #3
    1 Servo zur Steuerung (Lenkung)
    1 Servo um den Motorkontroller(analog) zu stellen
    2 Servos im Pan/Tilt Kopf, auf den die Kamera montiert wird.

    Normale Fersteuerung ist nicht. VORGABE.


    Gruss

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    165
    mhm, dann empfehle ich nen anderen einfachen weg:

    schnappt euch zwei easy-radio-funkmodule und spendiert dem auto n kleines board mit nem mega8, wo eines davon draufkommt. der controller nimmt im prinzip dann nur zeichen in empfang (vom funkmodul) und führt je nach zeichen eine aktion aus, z.b. nach links lenken, wenn ein 'a' kommt. das zweite modul kommt dann halt an euren rechner... wenn ihr das direkt auf nen max232 schaltet braucht's hier nicht mal nen µC. euer programm am rechner sendet dann halt einfach bestimmte zeichen für verschiedene aktionen.... hab dasselbe (nur mit kabel, da kein geld für funk) mal auf meinem fußballbot gemacht. steuerung ähnlich egoshootern per tastatur: WASD für drehung (bzw lenkung) und vor-/rückwärts, KL für zwei Stufen geschwindigkeit, UI für dribbler an/aus, O für den kicker und Leertaste für Vollbremsung... so in der art kann man über n terminal nahezu verzögerungsfrei steuern. tasten habt ihr auf nem lappi mehr als genug zur verfügung und selbst 9600 baud reichen vollkommen aus... was beim easy-radio durchaus ne akzeptable reichweite gibt. wenn ihr euch dann noch n kleines protokoll schreibt könnt ihr sogar überprüfen, ob auch keine störsignale die übertragung beeinflusst haben. euer computerterminal kann von der wlan-kamera die bilder empfangen (so n teil kostet aber ne menge geld...) und z.b. vier buttons zur verfügung stellen, mit denen ihr das ding steuert - wobei ich ne direkteingabe über tastatur wesentlich besser als klick-buttons fände.


    so long

    corone

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Man kann unter VB auch einen Joystick abfragen.
    Google mal nach "Port.dll"
    spendiert dem auto n kleines board mit nem mega8
    Genau. Mehr braucht's eigentlich nicht.
    Wenn ihr eh' Basic macht, bietet es sich an, die Mikrocontrollerseite auch in Basic zu machen.
    Bascom bietet sogar schon fertige Befehle für die Servoansteuerung.

    Gruß
    Christopher

  6. #6

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    Nähe Mannheim
    Beiträge
    269
    Wenn ihr eh' Basic macht, bietet es sich an, die Mikrocontrollerseite auch in Basic zu machen.
    Bascom bietet sogar schon fertige Befehle für die Servoansteuerung.
    Du meinst damit die eingebaute Hardware PWM ?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    Oberhofen im Inntal (Tirol)
    Alter
    43
    Beiträge
    377
    Zitat Zitat von Feratu
    Du meinst damit die eingebaute Hardware PWM ?
    Hallo Feratu!

    Wahrscheinlich ist damit CONFIG Servos gemeint.

    mfg
    Gerold
    :-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •