-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wie nutz ich Interrupts hardwaremässig am Atmel?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    79

    Wie nutz ich Interrupts hardwaremässig am Atmel?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Muss ich dann an den Pin Int0 eine Spannung anlegen, damit der Interrupt gesetzt wird und eine sub ausührt ?

    Grüssle

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Damit der Interrupt-Pin reagiert, muss einer der vohrer definierten Zustände eintreten:
    1x bei fallender Flanke (Falling, 5V => GND)
    1x bei steigender Flanke (Rising, GND => 5V)
    endlos, solange Pin auf GND (Low Level).

    Soll der Pin also bei einem Wechsel von GND nach 5V schalten, muss es z.B. "Config INT0 = Rising" heissen.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    79
    Also wenn ich bei Rising den Interrupt nutzen möchte, muss ich
    vorher Config Int0 = rising definieren und am schalter 5 Volt anliegen haben, die dann bei betätigung über einen widerstand hardwaremässig am Interrupt Int0 ankommen ?

    Dann versuch ich das mal. RunInit funktioniert bei mir nämlich nicht so(TMC222)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •