-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Frage zum RN-Power Motortreiber bis 200W

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Oberhausen
    Alter
    26
    Beiträge
    30

    Frage zum RN-Power Motortreiber bis 200W

    Anzeige

    Hallo Leute

    Ich bräuchte für ein Projekt diesen Motortreiber, da ich mit Spannungen von 24 V arbeite und somit nicht auf die anderen hier aufgelisteten Motortreiber zurückgreifen kann.

    Als ich das Board nun unter dem unten stehenden Link, bei Robotikhardware kaufen wollte, habe ich bemwerkt, das es dort nicht mehr verfügbar ist.

    Nun die Frage, wie komme ich an dieses Board?

    Oder wer kann mir ein Ähnliches Board empfehlen, welches jedoch 24 V und mehr unterstützt. (bis ca. 30V). (Sollte mit einem 100Watt Motor klarkommen)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    12.02.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    63
    Beiträge
    436
    das projekt RNPOWER hab ich einschlafen lassen; es gibt keine Platinen oder bausätze zu kaufen.
    Die Hardware ist ausgereift, aber es hakt an der Software zum Board. Sie ist nicht ausgereift.
    aktuell Hardware-RNPOWER(PDF,1,8MB)

    hier der PROJEKTSTATUS RNPOWER
    Zur Zeit kann ich mich wenig mit dem board beschäftigen, weil meine Arbeit etwas stresst und die vorhandene Freizeit anders verplant ist.
    Ein paar Boards und einen Versuchsaufbau hätte ich noch rumliegen, aber ohne ordentlich funktionierende software sind sie nutzlos.

    sorry, das ich nichts besseres berichten kann.
    gruss stupsi

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Oberhausen
    Alter
    26
    Beiträge
    30
    Naja ist ja kein Problem das mit dem Board, kann ich verstehen.

    Kannst du mir denn ein Board empfehlen was man als Ersatz zum RNPower nehmen kann.

    Ich habe bei RNRelais gelesen, das eine Umpolung bei einigen Ausgängen möglich ist und somit der Motor dann seine Richtung wechseln könnte.

    Wobei ich hier Fragen wollte ob es eine Möglichkeit hierbbei gibt, die Motorgeschwindigkeit zu steuern. Weil soweit wie ich das sehe beschränkt sich ein Relais Board rein auf die Zustände I/O . Dazu ist es meiner Einschätzung nach nicht möglich den Motor langsam anlaufen zu lassen, bzw auch auslaufen zu lassen..

    Somit denke ich eine andere Platine her muss. Kann mir da jemand was empfehlen? Weil cih brauche eine Spannung von 24V leider, und die H-Brücke kann leider keine solche Spannungen (laut Datenblatt) vertragen

    Und eine Platine selber machen, kommt bei meinen Programmier und Elektronikkenntnissen nicht in Frage.

    Ich bitte um Hilfe

    Muzy

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •