-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Funk Receiver aus dem Herby von meinen Sohn

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Kiel
    Alter
    54
    Beiträge
    36

    Funk Receiver aus dem Herby von meinen Sohn

    Anzeige

    Hi,
    ich habe aus den Herby von meinen Sohn ein Funk Empfäner ausgebaut!
    Kann ich mit diesen Module mein RP6 steuern ?

    4 Ausgäne A,B,C,D

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    was ist ein Herby? Wenn es ein Funkauto ist oder so was in der Art sollte
    es eigendlich möglich sein, das Abzugreifen.
    Grüße Furtion

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Kiel
    Alter
    54
    Beiträge
    36
    Der Herby ist ein kleines Ferngesteuerter Käfer
    Gruß thietho

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    dann sollte es gehen. Welche Versorgungsspannung hat denn das Teil?
    Grüße Furtion

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Kiel
    Alter
    54
    Beiträge
    36
    3*1,5 AAA Baterien also 4,5

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Kiel
    Alter
    54
    Beiträge
    36
    kann ich das uber den I/O Port schalten ??

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.01.2008
    Ort
    Schrobenhausen, München
    Alter
    24
    Beiträge
    583
    hi,

    ich hab zwar auch nur begrenzt ahnung, also wäre gut wenn dirk oder radbruch noch was dazu sagen würden

    ich vermute, dass du das machen kannst, mach doch mal ein Foto von dem empfänger, wenn es ein ganz normaler aus dem Modellbau ist (RC) dann geht es auf jeden fall...

    wenn du da so 3-polige ausgänge hast, dann ist es vermutlich einer

    den anzuschliessen ist einfach, dazu suchst du mal nach domino day robbi hier im forum, da hat radbruch beschrieben, wie er sie angeschlossen hat und wie er das signal verwertet

    MfG Pr0gm4n

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Kiel
    Alter
    54
    Beiträge
    36
    ... also Ausgang A,B steuerten einen kleinen Motor, der die Lenkung übernahm. Ausgang C,D steurte den Antrieb (Auch ein kleiner Motor)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bild022_156.jpg   bild021.jpg  

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.01.2008
    Ort
    Schrobenhausen, München
    Alter
    24
    Beiträge
    583
    hi,

    also so wie das hier für mich aussiegt, schliesst du einfach deine ausgänge a-d an den RP6 an (pins als eingänge definieren) und lässt dir mal ausgeben, welches signal er durch diese pins empfängt, dann kannst du testen, welche signale ankommen wenn du z.B. schneller nach vorne fahren lässt und in deinen nächsten programmen bzw wenn du willst auch der rp6lib diese Befehle dann auch reinschreiben und verwerten


    Viel Spaß!!

    MfG Pr0gm4n

  10. #10
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    ich habe aus den Herby von meinen Sohn einen Funkempfänger ausgebaut!
    ... mit dessen Einverständniss natürlich. *grins*

    Grundsätzlich ist es natürlich möglich den RP6 auch mit einer solchen, eher einfachen RC-Fernbedienung zu steuern. Wir könnten uns die Funktion gemeinsam erarbeiten und würden bestimmt auch etwas dabei lernen. Aber macht das wirklich Sinn? Es wäre eine Insellösung die außer uns niemand anderes nutzen kann, weil alle anderen Söhne (und Töchter) ihren geliebten Herbie gerne am Stück haben wollen.

    Mal Spass beiseite: Ihr müßt euch die Dinge selbst erarbeiten. Es bringt nichts, wenn ihr Ideen umsetzen wollt, euch aber die einfachsten Grundlagen dazu noch fehlen. Lernt euren RP6 kennen, untersucht ihn und spielt mit den Fähigkeiten, die er serienmässig schon hat. Wenn ihr dabei nicht klar kommt, kann euch jeder unterstützen, der sich mit dem RP6 auskennt.

    Bitte nicht falsch verstehen, ich finde es natürlich toll wenn ihr kreativ seid. Aber wir haben alle auch unsere eigenen Ideen und Projekte die wir weiterbringen wollen. Da ist es sehr schwer, sich nebenher auch noch in fremde Projekte einzudenken und Hilfe zu leisten.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •