-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Atmel ISP Dongle

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Michelstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    122

    Atmel ISP Dongle

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich hab da nen Problem mit dem Schaltplan: http://www.roboternetz.de/wissen/ima...schaltplan.gif
    Das ding bekommt ja die 5V+ von der AVR Platine und geht dann oben rechts auf die Diode, aber jetzt kommt mein Problem was ist bitte das "IC1P"
    ? Hab schon nen paar Leute gefragt mir konnte aber keiner sagen was das darstellen soll.


    So nun meine zweite Frage an Pin2 steht "Led", kann man da ne LED ran hängen die dann leuchet wenn der überträgt oder wozu ist der Pin da?

    mfg. Sascha

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Das sind die VCC und GND Pins von IC1 ...

    Es ist allgemein üblich die Stromversorgung für ICs auf einem Schaltplan separat darzustellen, damit er nicht zu unübersichtlich wird.

    also:
    IC1A, IC1B und IC1P ist alles der gleiche IC, nur eben verschiedene Teile davon
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    41462 Neuss
    Alter
    49
    Beiträge
    375
    ic1p ist einfach nur der eil des ic1 für die Power-versorgung. also einfach die pins für gnd und vcc von ic1

    zur led: schau mal in der RN spezifikation des ISP Steckers nach. ich glaube ich hab da mal gelesen, das der led pin in der tat zur anzeige der übertragungsaktivität ist, aber meistens nicht verwendet wird.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Michelstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    122
    Vielen Dank für die schnellen Antworten jetzt hab ich meine Platine fertig:



    hoffe das die so richtig ist ,
    hab die Led einfach mal mit nem Wiederstand dazu gemacht, kann sie ja notfalls immer noch rausmachen.

    mfg.Sascha

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Merseburg
    Alter
    36
    Beiträge
    130
    hi!

    cool, noch ein SprintLayout-Benutzer

    Also wenn ich das richtig sehe hast du die LED in deinem Schaltplan nach GND geschaltet... das wird so nicht funktionieren.
    Hab den dongle vor ner weile bei Robotikhardware bestellt und schon bissl damit rumexperimentiert. Bei mir ging die LED nur wenn sie gegen +5V geschaltet war (mit passendem Rv, aber den haste ja dran)

    Achja, und wenn du eh ne eigene platine machst, warum verbaust du nicht gleich einen Wannenstecker (WSL 10G im Reichelt)?

    Wenn du dazu ein SprintLayout - Makro brauchst, das hätt ich da (selbst gebastelt)
    schau mal an: http://phantomix.no-ip.com/sprintlayout-macros.zip
    sind aber Sprint Layout 5 Makros, d.h. mit Version 4 gehn die nicht (aber 5 ist eh seit paar Jahren die aktuelle)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Michelstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    122
    Ja, mit Eagle komm ich einfach nicht klar, Sprint Layout ist da meiner Meinung nach viel einfacher.

    Also ich wäre jetzt davon ausgegangen dass er am LED-Pin +5V hatt^^
    (Hab den Schaltplan oben aktualisiert)

    An die Platine wollte ich eigentlich keine Buchsen dran machen, um Material zu sparen werd ich die kabel direkt dran Löten.

    Danke für die Makros , Die Buchse habe ich aber schon selber gebastelt, aber ich bin ein fleißiger Makro Sammler.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Merseburg
    Alter
    36
    Beiträge
    130
    Ich seh grad, paar Makros in dem Archiv sind nicht grad optimal, so ist von dem Wannenstecker nur die größere Version interessant (die kleinere hab ich ganz am anfang mal gemacht, da ist der Rahmen zu klein)
    Ja und bei dem Finder 5V-Relais stimmt es auch nicht ganz. Das andere Relais passt aber richtig gut für beide Fälle. und bei den klemmen waren paar Lötpads auf die Bestückungsseite gerutscht soweit ich mich erinnere...

    Wenn du willst kann ich dir morgen auch noch ein Hohlstecker-Makro zukommen lassen, also von
    http://www.reichelt.de/?ARTICLE=35274
    das ist ein furchtbares Teil, aber wenns erstmal verbaut ist, fängt es an cool zu sein

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    222
    Hallo!
    Benötigt man für ein ISP Dongle unbedingt ne Parallelschnittstelle oder geht das auch übern Seriellen Port?

    Ich finde SprintLayout auch besser.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Es gibt auch ISP-Dongle für die Serielle Schnittstelle. PonyProg unterstützt so einen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken avr_isp_ser_350.png  
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •