-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Unsicherer Anfänger sucht kauf-Beratung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11

    Unsicherer Anfänger sucht kauf-Beratung

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo ich will schon seit ca. drei Jahren in den Bereich µController einsteigen hatte aber nie jemanden der damit schon Erfahrung hat und wurde von der Informationsflut des Internets immer nur verunsichert.

    Ich bin Student und habe gerade Semesterferien. Zu Schulzeiten habe ich bei uns die Jugendforscht AG geleitet und da haben wir uns auch mit LegoMindstorms beschäftigt (jedoch haben wir dieses komplett über Delphi programmiert und nicht mit dem Legoprogramm).

    Am Dienstag war mal wieder der Regional Wettbewerb Jugend forscht wo ich einige Teams meiner alten Schule besucht habe. Dort habe ich auch endlich mal jemanden gefunden der mir einige Tipps gegeben hat und der hat mir auch diese super Seite empfohlen.
    Also habe ich die letzten zwei Tage/Nächte einiges in eurer Wiki gelesen und die Suchfunktion für mich arbeiten lassen.

    Falls noch jemand bis hier gelesen hat schon mal Danke
    Also ich möchte mit einem „kleinen“ (oder habe ich da falsche Vorstellungen) Projekt einsteigen:

    Ich möchte mir ein RN-Control 1.4 Mega32 (fertig aufgebaut) kaufen und dort zwei normale Servos auch von robotikhardware.de anschließen.
    Bei drücken und gedrückt halten eines Tasters sollen sich die Motoren um ca. 90 Grad drehen (falls man das so schreiben kann) und nach einigen Sekunden soll der erste Motor sich wieder um 90 Grad zurück drehen und wenige Sekunden später auch der Zweite.
    Wird der Taster vorher losgelassen, sollen sich die Motoren sofort zurück drehen.

    Also nach meinem Verständnis brauche ich dafür noch Bascom (da ist ja der Asembler, Compiler und Terminalprogramm für den Upload auf den Microcontroller enthalten),
    und ein ISP-Programmierkabel (ISP Dongle) oder das Bascom USB-ISP-Programmer (Programmierkabel).

    Ein einstellbares Labornetzgerät habe ich, dieses hat auch direkt Anschlüsse die permanent 12Volt/5Volt liefern.

    Da mein Notebook nur einen LPT hat und keinen Com-Anschluss. Gibt es eine möglichkeit auch später evtl. Daten vom Controller zu empfangen ohne Com-Anschluss?

    Ich hoffe der Titel des Themas hat die Leutewelche sich von diesen ganzen Anfängerfragen genervt fühlen direkt abgeschreckt

    Schon mal Vielen Dank für eure Hilfe!!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    USB ist prinzipiell auch möglich, aber nicht so einfach wie RS232. Vielleicht geht es mit dem LPT aber davon hab ich keine Ahnung.
    Das mit den Servos sollte machbar sein

    Wo ist jetzt die Kauf-Frage? Bascom reicht die Demo, evtl. noch Ponyprog ist aber auch frei. Willst du einen Programmer kaufen? Das RN ist sicher zu empfehlen.
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11
    Danke für die schnelle Antwort!

    Wollte nur Fragen ob ich noch mehr Teile benötige für mein Projekt.
    Ich habe auch mal einen Beitrag gefunden wo jemand einen Servo mit dem Board gesteuert hat, finde den Beitrag aber leider nicht mehr.
    Bin mir auch nicht sicher wo ich den Servo dann anschließen muss und ob das auch mit der Spannung und Stromstärke alles passt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    Dazu müsste sich eigentlich genug mit der Suche finden, das haben schon einige gemacht. Mir fällt nur spontan ein: Servos, Board, Software, Kleinkram
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11
    Okay noch eine "blöde" Frage:
    1. Also der Servo wird fest an eine Stromquelle angeschlossen
    2. Über die PWM-Leitung die an einem I/O Ausgang angeschlossen wird, steuert man die Drehrichtung und den Winkel.
    3. Den Polungswechsel von + nach - für links- bzw. rechts- Drehung Steuert der Servo intern.
    Wenn am Servo Spannung anliegt und dieser kein PWM-Signal bekommt bewegt er sich auch nicht?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    Weiß ich nicht, würde aber vermuten dass es so ist. Ja.
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11
    Ausgezeichnet
    Was mich nur verunsichert ist folgendes:
    In einem Beirtag wird geschrieben man soll die Servos an einen der bedien Timer.ports anschließen.
    In einem anderen heißt es man soll die einfach an einen freien I/O Port hängen.
    Dann heißt es mach es über die Motorsteuerung vom Bascomcompiler.
    Und wieder woanders heißt es, es gäbe einen Motorcontroller wo die dran sollen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    Hehe, es gibt viele Möglichkeiten einen Servo zu steuern!
    1. Du brauchst PWM, das steht fest.
    2. Aber PWM kannst du per hardware des µC machen (timerport) oder auch durch Software (beliebigen Port des µC mit Interrupt an und aus schalten) und Bascom hat sicher noch funktionen um das Programmieren einfacher zu machen.
    3. lass dich nicht verunsichern, probier erstmal eins aus (timerport z.b.)
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11
    Noch mal ein großes Dankeschön.
    Ich werde direkt mal die Teile bei robotikhardware.de bestellen, bis das ganze dann da ist kann ich ja noch viel lesen.
    Wenn das ganze fertig ist gibt es natürlich auch Bilder und eine Beschreibung meines Projekts.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •