-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Entladekurve KOndensator oder Umschalter in switchercad

  1. #1

    Entladekurve KOndensator oder Umschalter in switchercad

    Anzeige

    Hi,

    ich komme in switchercad nicht weiter - vielleicht kann mir hier jemand helfen.
    Ich möchte den Entladevorgang eines Kondensators über eine Spule simulieren. Baue ich keine Spannungsquelle ein, passiert nix, da der Kondensator nicht als geladen betrachtet wird.

    Baue ich eine Spannungsquelle und einen (zwei) Schalter mit ein, funktioniert es auch nicht, da die Schalterdefinition in switchercad nicht geht.

    Simuliere ich nur Spannungsquelle <-> Spule, kann ich die Kondensatorabmessungen nicht berücksichtigen.

    Kann mir vielleicht jemand helfen?

    ciao
    Ralph

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Hallo,
    ev einen Rechteckimpuls als Spannungsquelle mit entsprechend langer Ton Toff Zeit.

    MfG
    Manu

  3. #3
    Hi Manu,

    danke für Deine Antwort.
    Aus der Not heraus habe ich das schon gemacht. Einen prinzipiellen Verlauf bekommt man damit hin, aber ich kann in keinster Weise die Kapazität berücksichtigen (also z.Bsp. ob ich wirklich die theoretische Spitze erreiche - oder wäre der reale Kondi schon längst alle).

    ciao
    Ralph

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die Spannungsquelle, der Kondensator und die Spule werden hintereingander geschaltet, als "Dreieck". Da wird dann auch die Kappatzität usw. berücksichtigt.
    Man bekommt in der Regel allerdings kein einfaches Abklingen, sondern eine gedämpfte Schwingung.

  5. #5
    ich habe ein exelprogramm was die ladungskurve und entladungskurve von kondensatoren berechnet und darstellt.
    sag bescheid wenn du es willst

  6. #6
    wenn jemand das programm haben will, hier
    http://rapidshare.com/files/96141498/Kondensator.xls

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.06.2004
    Ort
    nahe Heidelberg
    Alter
    39
    Beiträge
    233
    @rehlein121

    Habs dir mal gerade ein kleines Beispiel-File gemacht. In diesem wird mittels ".ic" eine Anfangsbedingung für die Spannung am Kondensator festgelegt. Geht genauso mit Strömen.

    Gruß, Volker
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Es muss nicht immer alles Perfekt sein, doch sicher funktionieren solls schon.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •