-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: LCD display portwahl.

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127

    LCD display portwahl.

    Anzeige

    Hallo, habe ein lcd bei dem folgende ports angegeben sind:
    wozu sind denn die ports 3 und 4 ??
    und muss ich das an den b0-b7 haengen oder geht das auch an andern ports ??

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    Hi goara,
    Signal 3(Vee) ist üblicherweise die Kontrastregelung für das LCD... kann aber, meines Wissens nach, bei einigen wenigen Modulen auch eine negative Versorgungsspannung sein. (also besser im Datenblatt nachlesen)
    Signal 4 ist die Auswahl, ob ein Befehl oder ein Datenwort übertragen wird. RS steht hierbei für RegisterSelect.
    Wenn du das LCD im 4bit-Modus betreibst, kannst du alle Signale auf einen Mikrocontrollerport (In deinem Fall PortB) hängen und die Software entsprechend konfigurieren.

    Gruß,
    SIGINT

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.11.2004
    Ort
    Aachen
    Alter
    32
    Beiträge
    246
    Schau am besten einfach mal hier:
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...D-Modul_am_AVR

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    so.. habe jetz mal den lcd mit ner 4 bit steuerung ohne i-o angeschlossen: siehe hier: http://www.roboternetz.de/wissen/ind...8I.2FO_Mode.29

    das ganze hängt an nem mega 8...

    mein display hat 2 zeilen mit 8 buchstsben..
    --> Config Lcd = 8 * 2

    dann meint Bascom aber "Unknown LCD Type"

    wo is der Fehler ??

    code aus m Wiki :

    Code:
     $regfile = "m8def.dat"
     $crystal = 8000000
    
     Config Lcd = 8 * 2   'wir verwenden ein 4 x 20 Zeichen Display
     ' Im I/O Mode wird jeder Prozessor Pin einzeln angegeben
     Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portc.0 , Db5 = Portc.1 , Db6 = Portc.2 , Db7 = Portc.3 , E = Portc.5 , Rs = Portc.4
     
     Cls                   'loesche das LCD Display
     Locate 1 , 1          'Cursor auf 1 Zeile, 1 Spalte 
     Lcd "Hello world."    'String auf Display anzeigen
    
     ...

    datebaltt display: http://www1.produktinfo.conrad.com/d...chen_de-en.pdf

    edit:

    habs jetz hinbekommen das es läuft.. alleridings musst ich den display als 16 * 2 deklariern... find ich n bsichen unschön ...

    aber anders gehts wohl nich ??
    meine projekte: robotik.dyyyh

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    Muss es nicht 2*8 heissen?!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    nnee.. is ganu andersrum wie man denkt...
    meine projekte: robotik.dyyyh

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Naja, 8*2 gibts in dem Sinne nicht.
    Versuch einfach mal 16*2, und beschreib einfach nur die ersten 8 Zeichen.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    16*2 funktioniert ohne probleme... aber das is halt unschön oder ?
    meine projekte: robotik.dyyyh

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •