-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ferngesteuerter Kameraschwenkarm

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    25
    Beiträge
    779

    Ferngesteuerter Kameraschwenkarm

    hallo!
    hat jemand eine Idee wie man möglichst leicht so einen Schwenkarm bauen kann? ich haben einen langsamen moor und einen hebel den man langsam hoch und runterfahren kann ich mach nachher noch fotos dann könnt ihr die situation besser einschätzten! das ganze soll dann mal in meinen robo
    MfG. Dundee12

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    59
    Beiträge
    1.058
    Das einfachste ist aus dem Spielzeugladen einen Kran zu beschaffen der so konstruirt ist das er die gewünschte Stabilität hat und den man durch Veränderungen mit Schrittmotoren steuern kann.
    MfG

    Hellmut

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    25
    Beiträge
    779
    löl wenn man das geld hätte hier sind die fotos der kleine klobige motor soll den motor mit den armen nach links bewegen und die arme sollen die kamera hoch und runterfahren!! hier die bilder
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dvc00033.jpg   dvc00032.jpg  
    MfG. Dundee12

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Reichen da nicht im Grunde 2 Aueinandergeschraubte Servos?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    25
    Beiträge
    779
    ich habe aber keine Servos! deshalb mit den motoren
    MfG. Dundee12

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Ich würde zuerst mal nachsehen wie schwer die Kamera ist die da gefahren werden soll. 10g; 200g?
    Dann ist es ein Schwenk oder ein Fahren?
    Beim Schwenk grundsätzlich die Lagerung auf der Achse des Schwerpunktes anbringen.
    soviel erst mal im ersten Schritt
    Manfred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    25
    Beiträge
    779
    die kamera ist eine mini fuk kamera (2.4ghz) kleinste system aufm markt
    MfG. Dundee12

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    fuk kamera ... kleinste system
    Die kleinste Kamera auf dem Markt können wir uns beide nicht leisten, aber das ist nicht das Thema.
    Wenn sie bewegt werden soll, dann sollte man sich für das Gewicht interessieren.
    Manfred

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.08.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    96
    Hi,
    bastel an den einen motor doch eifnach ein groises zahnrad. oben und unten gelagert an der welle..
    an dieser welle befestigst du den "hoch-runter" Mecahnismus..siehe dein Bild...
    und das wars...wenn du ein bisschen material hast müsste das recht leicht gehn

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    25
    Beiträge
    779
    danke füt den tipp erst hatte ich gar kein plan wie ich das machen soll jetzt schon...
    MfG. Dundee12

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •