-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Frage zu Grundschaltung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441

    Frage zu Grundschaltung

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe mir eine kleine Grundschaltung aufgebaut für den Mega8 und dazu einen ISP. Ich hatte für die Grundschaltung leider keinen 47nF da, deswegen habe ich einen 100nF genommen.

    Nun hatte ich alles nochmal überprüft und durchgemessen war soweit alles iO, wenn ich jetzt aber mit PonyProg das Device auslesen will, dann meldet er mir "Device missing or unknow device (-24)" klicke ich da auf "Ignor" dann läuft es bis 100% durch, allerdings ist auffällig, dass jede Reihe 00 00 00... usw. lautet. Ich weis nicht ob das bei einem unbenutzten Mega8 so sein muss.

    Ich hatte an den Fuse Bits ein wenig rumgespielt und deswegen den Mega8 gegen einen ganz neuen ausgetauscht, allerdings hat sich nichts verändert...

    weis nun echt nicht mehr weiter, kann auch mit basecom keine Fusebits auslesen, da sagt er auch unbekanntes Device (so was ähnliches).

    Als letzte Fehlerquelle könnte nun nur noch der 100nF in frage kommen, den ich statt den 47nF genommen habe...

    Bin für jede Art von Hilfe sehr dankbar.
    Lg
    Daniel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,

    eine kleine Grundschaltung
    hm, diese?
    dass jede Reihe 00 00 00... usw. lautet. Ich weis nicht ob das bei einem unbenutzten Mega8 so sein muss.
    Nein, müsste alles FF sein.
    Als letzte Fehlerquelle könnte nun nur noch der 100nF in frage kommen, den ich statt den 47nF genommen habe...
    Nee, glaube ich nicht. Was für einen Programmer hast du? Nutzt du event. irgendwelche Schnittstellenkonverter z.B. RS232 <-> USB?
    Wie versorgst du die Schaltung?
    Gruß
    Jens

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Hi,
    was denn für eine Grundschaltung?
    Die im Wiki?
    Ich sehe da nirgens 47nF Kerkos..
    MfG Christopher \/


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,
    na da war ich mit dem Kondensator auf dem Holzweg. Probier es mal ganz ohne den 47nF. Welche Messgeräte stehen dir zur Verfügung? Ein Oszi?
    Wie lang ist die Leitung des ISP?
    Wenn du versuchst den Baustein auszulesen, gibt es auf den Leitungen Reset, Clock und MOSI Signaländerungen vom PC aus. MISO wird vom µC als Antwort geschaltet. Ich weiß nur nicht, ob man die Änderungen mit einem Multimeter tendenziell feststellen kann. Vielleicht geht auch eine LED mit Vorwiderstand als Indikator. Ich gehe von einem Hardwarefehler aus.
    Gruß

    Jens

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441
    also leider bin ich noch ein absoluter Anfänger auf diesem Gebiet. Eine Änderung beim auslesen ist messbar, auf reset liegt kurzfristig ca, 1,3 V an auch auf den anderen Leitungen ändert sich die Spannung nach oben.

    Allerdings weis ich nun nichts mit Clock anzufangen
    Mir steht leider nur ein Multimeter zur verfügung.

    Die ISP Leitung ist ca. 20 cm (Flachbandkabel)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Funktioniert denn der ISP Programmer mit anderen Schaltungen, oder ist dies der 1te Versuch ?

    Wenn Ponyprog meldet das der Chip nicht erkannt wird, ist das fast immer ein Fehler. Das Ignore hilf höchstens bei ganz neuen Chips die nur noch nicht eingetragen sind und daher nicht erkannt werden.

    Normalerweise sollte man erst mal nicht an den Fusebits rumspielen, bis der Rest zuverlässig läuft. Ein externer Oszillator ist für den Anfang nicht mehr nötig. Die Aktuellen AVRs haben alle einen internen RC Oszillator und laufen erst mal mit dem bei ca. 1 MHz.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441
    das ist der erste Test, hab keine anderen Schaltungen zum testen, wenn ich wenigstens wüsste was beim ISP "rauskommen" muss was für eine Spannung wann auf welcher Leitung.

    Ich vermute inzwischen stark das der IC (der 74HC244) am ISP defekt ist.
    Schade, nun muss ich wieder auf die neue Reichelt Bestellung warten bis ich das testen kann, ich hätte da mehr als einen von bestellen sollen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    Wenn er anfängt was zu lesen muss Reset auf GND gehen, das sollten aber fast 0V sein und nicht 1,3 oder sowas.
    Die SCK Leitung muss ein Signal haben (zwischen 3 und 5V) und die Miso Leitung sollte mehr als 3V haben. Ich gehe mal vom Multimeter aus, mit dem Oszi würde man natürlich ein Signal erkennen und keine Spannung.

    Des Quarz lass mal weg, ein neuer Mega8 schwingt eh nur nach internem bis du die Fuses änderst! Der 47nF am Reset ist nur damit der nicht schwingt, auch erstmal raus.

    Als erstes testen: Hat der Reset Pin im normalen Betrieb 5V und wenn du auf Read in Ponyprog klickst ca. 0V ??? Wenn das klappt gehts weiter
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Manchmal ist es auch ein Problem mit der prallelen Schnitsetlle. Mit Windows XP / 2000 braucht man einen extra Treiber. Zum Testen hat der Programierer vom Bascom Compiler die Möglichkeit die Leitungen der ISP Adapters einzeln zu setzten / löschen. Dann man man per Multimeter oder per LED testen ob der PORT und 74HC244 gehen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •