-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Temperaursensor an RP5 ohne Erweiterungsplatine

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Gensungen
    Beiträge
    6

    Temperaursensor an RP5 ohne Erweiterungsplatine

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    wie kann ich an meinen RP5 einen Temperatursensor anbauen. Ich würde gerne einen von einem Handelsüblichen Thermomether nehmen. Geht das ohne die Erweiterungen? Wenn ja wie? Welchen Code benötige ich zum lesen und anzeigen der Daten?

    Danke schonmal im vorraus!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    ... wie kann ich an meinen RP5 einen Temperatursensor anbauen.
    Das geht einfach: Der AD-Wandler AD[8] ist ja noch frei. Da kann man z.B. einen einfachen NTC (in Reihe mit Vorwiderstand an 5V) anschließen.
    Alternativ gibt es den Temperatursensor AD592AN. Der braucht auch nur 2 oder 3 Widerstände. Also: Einfache Sache.

    Gruß Dirk

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Gensungen
    Beiträge
    6
    Wo ist der AD-Wandler? Hab das Teil noch nicht so lange. Und mit welchen Code kann ich das auslesen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Wo ist der AD-Wandler?
    Der Anschluß ist an der in Fahrtrichtung rechten Leiste. In der Doku (MainBoard service 01.pdf) ist er mit "AD8" beschriftet.

    In CCBASIC:
    DEFINE tempsensor AD[8]

    tempwert = tempsensor

    tempwert ist dann ein Wert von 0..255, den man noch in die Temperatur in °C umrechnen muss.

    Gruß Dirk

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Gensungen
    Beiträge
    6
    Danke aber ich bekomme immer nur den Wert 255 und 0. Ohne angeschlossenen Sensor kommt immer 255. Woran liegt das? Man brauch doch noch mehr Anschlüsse als 1 für den Sensor oder?

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    Rottenburg a.N.
    Alter
    34
    Beiträge
    94
    Mit Masse hast du ihn verbunden?
    Ich hab an einem A/D Wandler mal ein ähnliches Prb gehabt, da lags dann aber an nem falschen Widerstand! Hatte statt Ohm KOhm verwendet. Anfängerfehler...

    MfG
    topgunfb
    Wer Interesse an Mangas hat, muss meine Website besuchen:
    http://www.manga-bl.de
    ---Bald auch mit RP6-Infos zu Projekten---

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •