-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kann man 2 Displays ansteuern.

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264

    Kann man 2 Displays ansteuern.

    Anzeige

    Hallo,
    Als Kontroller dient der http://www.shop.display3000.com/pi12/pi2/pd43.html
    Das ist ja ein Display schon dabei.
    Ich will aber ein zweites 4X20 anschliesen um weitere Daten auszugeben.
    Ist das Möglich??
    Danke
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Naja, über "Zu-Fuss-Ansteuerung" isses kein Problem, so viele LCDs anzuschliessen, wie Enable-Leitungen verwendet werden können.
    Bascom selbst kann zumindest Displays, die 2 Enable-Leitungen haben.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Hallo,
    ich habe das kleinere 1,5" von Display3000 zusammen mit einem großen S/W GLCD mit T6963C Controller. Geht ohne Probleme, da mit dem Farb LCD über normale Shiftout kommuniziert wird.
    Das andere habe ich Config Graphlcd 240*128 ..... angegeben. Das würdest du bei deinem 4*20 ja ähnlich machen.

    Gruß

    Rolf

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Ich nutze für meine displays seit Jahren meist I2C.
    Das spart reichlich Portpins und mehrere Displays sind überhaupt kein Akt.
    Einfach im Programm vor der ausgabe die Adresse ändern und schon gehts.
    Gruß
    Ratber

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    29.01.2005
    Alter
    45
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von Jaecko
    Naja, über "Zu-Fuss-Ansteuerung" isses kein Problem, so viele LCDs anzuschliessen, wie Enable-Leitungen verwendet werden können.
    Bascom selbst kann zumindest Displays, die 2 Enable-Leitungen haben.
    Man muß nicht unbedingt "zu Fuß" Ansteuern wenn man mehr Displays anschließen will. Einfach das Enable-Signal auf einen Pin mit Interrupteingang legen, den Interrupt einschalten und auf Wechsle des Potentials konfigurieren.

    Vor der Ausgabe des Displays festlegen welches Display man ansprechen will. Dann die Ausgabe machen. Der Interrupt wird ausgelöst und dann muß man in der Interruptroutine nur entsprechend der vorherigen Einstellung den entsprechenden Enable entsprechend des eigentlichen Enables setztes.

    Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

    Bei mir Funktionierts. Habe ein 4x40 und ein 4x20 in einer Schaltung mit einem Atmega 8 am laufen. (Natürlich mit Bascom.)
    Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint"!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    61
    Beiträge
    1.058
    Warum eigentlich nicht die lib ändern? Ich habe noch nicht die Zeit gehabt, aber der Assembler-Kode in der lib ist nicht sehr schwer zu lesen. Man müsste die über ein Register übergebene Info welche Enable-Leitung zu aktivieren ist so dekodieren das man weitere Werte erkennen kann.
    MfG

    Hellmut

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •