-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Mein neuer LeBo

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    283

    Mein neuer LeBo

    Anzeige

    Hi Leute, jetzt hab ichs endlich ma geschafft meinen 1. Bot zu bauen. Ich hab ihn mal aus Lego zusammengebastelt, weil das am schnellsten geht und ich davon ziemlich ne menge rumliegen hab. Beim greifarm weß ich zwar noch net so genau wie ich den machen werde, aber da wird mir schon noch was einfallen. Hier ma ein Paar Bildchen:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1040427.jpg   p1040426.jpg   p1040425.jpg   p1040424.jpg   p1040423.jpg  


  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    96
    Sowas, über 30 views und kein Kommentar!

    Also hier dann der erste: Sieht sehr gut aus!

    Sehe ich das richtig, dass die beiden Räder auf jeder Seite jeweils gemeinsam angetrieben werden? Also ein Differentialantrieb wie bei einem Kettenfahrzeug nur mit Rädern? Funktioniert das gut?

    Was hast du denn noch so vor an Sensoren einzubauen? Auf dem Foto sieht man ja schon eine Computermaus liegen, soll die für die Odometrie verwendet werden?

    MfG cydodon

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    283
    Hi cydodon, danke! Ne die Maus gehört zu meinem Laptop. Fürs erste muß mal der Sharp genügen (siehe P1040426) danach kommt noch ein Ultraschall drauf. Wenn das dann alles zunzt, werd ich wohl noch ein paar so Dinger bestellen müßen. Ein sensor (oder 2 ) kommen dann noch vorne an den Greifarm wenn er mal fertig werden soolte *g*. Bis jetzt hab ich den Bot noch nich mit dem RN-Control getestet, nur mit dem urigen Netzteil von Lego und da lief er eigendlich ganz gut, nur die Leistung der Motoren is etwas schwach. Das mit dem Antrieb haste richtig erkannt.

    Mfg Kalle

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    283
    Hi, ich hätte mir eigendlich ein paar mehr Komentare erhofft

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Aachen
    Alter
    28
    Beiträge
    718
    Ich find der ist sehr gelungen. Für den Einstieg ist sowas zu emfehlen!
    Evtl. kannst du ja noch was mit Pneumatik am Greifarm herumspielen.

    Kennst du schon die neuen Motoren von Lego? Die sind um einiges stärker. Es gibt da auch so ein IR Fernsteuerungsset zu.
    RGB-IR-Lampe, Catwiesel Bot, PC Terminal, Schrittmotoransteuerung, Elektroschocker, Stundenplan... www.stefan-reible.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    283
    Hi Lenox, an pneumatik hab ich auch schon mal gedacht, nur leider sind die meisten Zylinder die ich hab schon ziemlich im Ar*** und die Ventile lassen sich auch nur schwer schalten. Die neuen Motoren hab ich zwar schon gesehen, aber leider hab ich keine. Ich hoff mal daß die alten auch stark genug sind wenn ich sie mit 12V laufen lass und die Geschwindigkeit dann eventuell mit PWM regle. Zur zeit hab ichs ja nur mit dem Legonetzteil probiert und da kann man nur die Spannung regeln, deshalb sind sie im unteren Drehzahlbereich ziemlich schwach.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    München
    Alter
    36
    Beiträge
    108
    Ich finde die Antriebsmechanik ist gut umgesetzt! Gibts auch ein Video?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    283
    Hi, ne, ein video giebts leider noch nich, werd ich bei gelegenheit aber noch machen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Aus der Praxis kenne ich Lego nur als bunte Bauklörte zum aufeinanderstecken, Lego-Technik gabe es zu meiner Zeit noch nicht.
    Von der Seite her bin ich eigentlich erst mal fasziniert, was man damit alles machen kann.

    Da ich keine Ahnung habe wie stabil und belastbar diese Lego-Sachen sind, wie stark die Motoren sind usw. kann ich zu der Konstruktion nur sagen: "Wenns funktioniert wirds wohl richtig sein, wenn nicht gibts Verbesserungspotential"
    Gut aussehen tuts jedenfalls und da du die Möglichkeiten hast sowas mit Lego aufzubauen, wärs meiner Meinung nach doof das nicht zu nutzen.

    Ich habe da so eine Ahnung, was meine Kinder die nächsten Jahre zu Weihnachten und Geburtstagen bekommen werden

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    209
    nett gebaut


    ein video würde ich auch gerne sehen



    Tobias
    Gruss Tobs

    http://first-robocup.org/

    RoboCupJunior since 2006

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •