-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Mechanischer Speicher: schneller als herkömmliche Chips

  1. #1
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.955
    Blog-Einträge
    1

    Mechanischer Speicher: schneller als herkömmliche Chips

    Anzeige

    Unglaublich aber war: Mechanischer Speicher schneller als herkömmliche Chips
    Alte Technik wird durch Nanotechnologie neu belebt
    Ein Forscherteam an der Universität Boston hat unter Leitung von Professor Pritiraj Mohanty ein mechanisches Speichersystem entwickelt, das schneller und besser sein soll als die heute verwendeten Speicherchips. Der Stromverbrauch der mechanischen Miniatur-Schalter aus Silizium soll dabei rund eine Million Mal geringer sein als bei aktuellen Systemen.

    Die Forscher nutzen eine sehr alte Technik, die in Verbindung mit Verfahren der Nanotechnologie neu belebt wird. So entstehe mit dem mechanischen Nano-Speicher ein völlig neuer Ansatz, erklärt Mohanty.

    Dank der kleinen Dimensionen erreiche die Anordnung Millionen von Zyklen pro Sekunde. Informationen könnten so mit mehr als 23 MHz ausgelesen werden. Damit sei der mechanische Nano-Speicher deutlich schneller als Festplatten, die nur auf einige Tausend Zyklen pro Sekunde kommen. Allerdings erwarten die Forscher, dass es gelingen werde, künftig auch mit Frequenzen im Gigahertz-Bereich zu arbeiten.

    Weiterlesen hier

    Quelle:
    http://www.golem.de/0410/33915.html

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    KLingt interessant, ich würde mal gerne sehen, wie so ein kleiner Speicher aussieht, also von Innen.

    MFG Moritz

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    585
    Waaahnsinn!! Endlich geht es weiter!!
    Die Nanotechnologie..
    dann die Attotechnologie...
    wie es nur im underground zugeht puhh.. wenn in der öffentlichkeit schon so "viel" gezeigt wird...

    mfg,
    ShadowPhoenix

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    256
    Alles und nichtssagend! Da hat wol mal wieder einer die Eierlegende Wollmilchsau erfunden.

    Tut mir leid, aber von solchen Berichten halte ich absolut überhaupt nichts. Vor allem, da es mit der herkömmlichen Halbleitgertechnologie kein Thema sein dürfte Daten mit 23MHz auszulesen.

    Irgendwie passt da die Überschrift nicht mit dem Text zusammen oder war der Artikel von 1970?

    BlackBox

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •