-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Laptop TFT Display and PC anschließen - CONTROLLER DABEI

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    31

    Laptop TFT Display and PC anschließen - CONTROLLER DABEI

    Anzeige

    Hi Leute,

    ich hoffe ihr könnt mir hier auch bei diesem Problem helfen. Ich möchte ein altes Laptop Display an meinen PC anschließen, vorzugweise per VGA Stecker.

    Ich habe das Thema schon in einigen anderen Foren entdeckt, aber dort ging es immer nur um Displays ohne Controller. Wenn ich mich nicht irre ist an meinem Display der Controller mit dran! Ich möchte das mehr oder weniger zum Spass machen, also bitte keine Hinweise das ich mir doch einen fertigen Monitor kaufen soll.

    Hat also jemand ne Idee wie ich das Teil tatsächlich zum laufen bringen könnte?

    Bei dem Display handelt es sich um ein HITACHI INVC559 und bei dem Controller um ein SONY LEX-20.

    Der Stecker sieht aus wie folgt:


  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    Moin! Wo ist denn der Controller? Die Platine auf dem Bild ist 'nur' der Inverter, fürchte ich. Der Controller ist hier wohl direkt die VGA Karte vom Notebook, ich hatte mal ein 486'er Notebook, da war die gesteckt, aber normalerweise ist das ganze Zeug auf dem Mainboard des Notebooks verbaut.
    MfG Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    31
    verdammt, ich dachte das Teil wär der Controller Trotzdem vielen Dank, so weiß ich wenigstens woran ich bin. Thema kann von mir aus gelöscht werden.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    313
    Blog-Einträge
    1
    guck doch einfach mal nach dem Datenblatt von dem
    Display.

    Da steht sicher drinn, ob es einen Controller hat und wenn ja, wie der
    angeschlossen werden muss.

    Mfg.
    Lemon

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    36
    such mal nach LVDS ... es gibt Via Epia Boards die das können

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.09.2005
    Beiträge
    67
    Das muss nicht zwangsläufig LVDS sein - bei der Kabelanzahl sieht das mir mehr nach RGB-TTL Ansteuerung aus...

  7. #7
    Hallo,
    hiermit grabe ich mal diesen Thread aus, denn ich besitze exakt das o.g. Display samt Inverter.

    Hitachi TX31D65VC1CAA Rev 0082H 15621 (so heißt das Display)
    Hitachi INVC559 (so heißt der Inverter)
    SONY LEX-20 (so heißt ein Teil neben dem Inverter)

    Frage: Kann man das Display igendwie in einen Desktop einbauen?

    DANKE!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •