-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: rollendes Musik-Ei

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    12.02.2006
    Beiträge
    459

    rollendes Musik-Ei

    Anzeige

    Im Zeitalter der Mechatronik gibt es doch immer wieder neues zu entdecken:

    http://www.youtube.com/watch?v=HTxdKi77G20&NR=1

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2007
    Ort
    BA-Wü
    Alter
    25
    Beiträge
    165
    Sinnloser gehts ja garnicht ^^
    Viele Grüße,
    Michael

    Sn60Pb40 Rulez
    www.silvestercountdown.de.vu- Dein Countdown bis Neujahr!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Ort
    Süderlügum
    Alter
    36
    Beiträge
    86
    Auwei. Wiedermal ein Beispiel was übermässiger Drogenkonsum alles anrichten kann.

    Es hat in der Tat keinerlei Sinn. Aber es scheint ja heutzutage bei etlichen Firmen Mode zu sein dass irgendwelche BWL-Studenten ohne Praxiserfahrung ihre "Wir sind wichtig und haben die besten Ideen"-Höhenflüge in komplett sinn- und zweckentleerten "Livestyle"-Produkten austoben, die sich dann selbstverständlich nicht die Bohne vermarkten.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Das erinnert mich doch sehr an die Film "The Arrival"! Da haben die Aliens eine Art "Staubsauger-Kugel", die drei dieser ausklappbaren Schalen hat. Die Kugel schwebt frei im Raum, dreht sich immer schneller, und saugt die komplette Einrichtung aus einem Raum in sich hinein. Sieht genau so aus wie das Teil ab 0:45. Also alles nur geklaut...

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Maintal
    Alter
    39
    Beiträge
    18
    Technisch zweifellos gut umgesetzt, aber ein animierter MP3 Player für knapp 300 Euronen (importiert) ist doch nicht gerade ein Schnäppchen.

    Wenn ich einfach mal zuviel Geld übrig hätte, würde ich ihn mir kaufen!

    P.S.: Hat sicherlich einen hohen W.A.F., da er ja sooo süß und knufflig ist.

    Falls jemand den Drang verspüren sollte ihn(es) seiner Frau zum anstehenden Valentinstag zu schenken, hier der passende Link:

    http://cgi.ebay.com/Sony-Rolly-SEP-1...QQcmdZViewItem

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    12.02.2006
    Beiträge
    459
    Interessant, das es den zu Kaufen gibt. Ich dachte das sei nur eine Designstudie.

    Mich wundern ein wenig die negativen Kommentare oben. Das Roll-Ei finde ich sehr innovativ und kreativ. Es geht darum Dinge zu produzieren, die Spaß machen.
    Ansonsten könnte man auch darüber diskutieren, ob es einen Sinn macht, sich zu Hause Bilder an die Wand zu hängen. Die nehmen ja schließlich auch nur Licht weg.
    Oder man könnte darüber diskutieren, ob Fußball Sinn macht. Eigentlich auch nicht viel mehr als das Roll Ei.

    robo

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Ort
    Süderlügum
    Alter
    36
    Beiträge
    86
    Oh oh. Hier hängen tatsächlich keine Bilder, und ich bin ein Fussball-Hasser.

    Nein, worüber ich mich wirklich aufrege ist was anderes, nicht über Kreativität.
    Das Problem ist halt, es handelt sich um Produkte die man - wenn überhaupt - kaufen würde wenn man das Geld zuviel hat. Sie haben keinerlei praktischen Nutzen, sind höchstenfalls eher dekorativ und ihre eigentliche Hauptfunktion (in diesem Fall Musik abspielen) degeneriert zu einem nebensächlichen Gimmik.
    Das schlimmste sehe ich woanders (wohlgemerkt, ob es in diesem Fall auch so ist, kann ich natürlich nicht sagen). Wir handeln in der Firma mit Handys und hatten für 2 grössere Hersteller bis vor Kurzem auch einen Reparaturservice.
    Nun haben diese Hersteller natürlich gewaltige Auflagen an ihre Werkstätten was das Equipment anbelangt.
    Und so kam es sich dann, nur als Beispiel, dass für jede "Livestyle"-Stilblüte der Handyhersteller sündhaft teures Spezialwerkzeug, Flashadapter und der Gleichen angeschafft werden musste. Das war das reinste tote Kapital, denn die Verkaufszahlen dieser Geräte waren bei absolut 0, ist auch nicht weiter erstaunlich, denn telefonieren wollten die Kunden mit ihren Handys schon noch - somit wurde der völlig unfunktionale Livestyle-Mist nicht gekauft.
    Ergo: Keine Servicefälle bei diesen Geräten. Und damit auch kein Geld aus reparaturen.
    Es wurde also quasi auf seiten der Hersteller jede Menge Kapital vernichtet um den Krempel zu entwickeln, die Servicewerkstätten mussten auch jede Menge Kapital vernichten für Werkzeug was Jahre später immer noch OVP herumliegt, und das nur weil irgendwer es für ein Muss hielt, Geräte auf den Markt zu werfen die deutschlandweit nur eine Handvoll Menschen kauft weil sie grade mit ihrem Geld nichts besseres anzufangen wissen und denen es egal ist, ob sie mit dem Krempel auch was anfangen können.

    So eine Rechnung geht nicht auf.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.07.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    1.080
    Herrlich sinnfrei, das Ei

    Für 50 Euro sicherlich eine Überlegung Wert im Suff. Aber nüchtern und für 300 Euros absolut weit ab vom Portemonais.
    Und für so viel Kohle dann nur 1GB, da wurde am falschen Ende gespart. Wenn schon, dann sollte das Teil 4-8GB haben, dann könnte man den Zappelmodus abstellen und hätte vielleicht nen guten Player mit langer Laufzeit, den man nicht aus der Waschmaschine pflücken muss, weil man ihn in der Hosentasche vergessen hat
    Aber da das Teuerste an dem Teil grade der Zappelmodus ist ... ein eindeutiges "Daumenrunter" von mir.

    Datt Ding ist jenauso Lifestyle wie Paris Hilton. Braucht man echt nicht für nen guten Tag ^^
    Mein Hexapod im Detail auf www.vreal.de

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Greudnitz
    Alter
    29
    Beiträge
    344
    Hi,

    ich werd mal nichts zu der Notwendigkeit des Ei´s sagen \/ denn ich hab mal andere Fragen:

    Wie werden die denn die Klappen steuern? Ob das fest einprogrammierte Bewegungen sind (was nicht so toll wär) oder ob das Ei sich die Bewegungen selbst generiert (was schon besser wär)? Wie könnte man die Bewegungen mit der Musik verknüpfen?

    Hat schon mal jemand einen Bot gebaut der bloß 2 Räder auf der gleichen Achse hat? Zumindest fällt das nicht so schnell um wie mein Mono Wheel. Währe ja vielleicht mal einen Versuch wert.

    Gruß

    (Klar ist das Ei sinnlos aber irgendwie auch richtig geil )
    Kollaps einer Windturbine
    (oder: Bremsen ist für Anfänger )

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Murdoc_mm
    Hat schon mal jemand einen Bot gebaut der bloß 2 Räder auf der gleichen Achse hat? Zumindest fällt das nicht so schnell um wie mein Mono Wheel. Währe ja vielleicht mal einen Versuch wert.
    Na ja, fast:

    Fast, weil ich noch Bodengleiter verwendet habe. Aber wenn man den Schwerpunkt (Akku) noch tiefer legt und langsam beschleunigt, sollte es auch ohne Gleiter gehen...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •