-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: TTL- Schaltung frage...

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    64

    TTL- Schaltung frage...

    Anzeige

    Hi und zwar habe ich ein kleines problem...

    und zwar möchte ich eine Zeit messen, dafür gibt es ein start impuls und ein stop impuls und die zeit dazwischen möcte ich messen.
    Dachte erst OH ganz einfach... einfach nen RS glied benutzen nur hat das leider einen undefinierten zustand wenn 11 anliegt also ein high auf beiden Kanälen.

    ich bräuchte quasi diese Wertetabelle:

    S R Q
    0 0 0
    1 0 1
    0 1 0
    1 1 0

    das ganze soll aber nur bei einer High Flanke aus und angehen. Der Start und Stop Impuls kommt aus 2 verschiedenen Kanälen. Wichtig ist das Q nur auf High geht wenn kein Siganl am Reset eingang ist.
    Habe nun schon ein wenig experementiert aber nix gefunden.

    Hat wer eine Idee. Vieleicht ein Und-Glied mit einem negierten eingang aber wie dan die flanken auswerten?

    Hoffe mir kann vieleicht wer helfen...
    Vielen Dank.

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Bamberg
    Alter
    29
    Beiträge
    13
    Servus!

    Schau dir mal in dem Dokument die Seite 4 und 5 an:
    http://www.info-rlp.de/lernteams/itz...s_flipflop.pdf

    Gruß, Sven

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    64
    Vielen Dank! Das hilft mir schon viel weiter!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    @ Omit

    Im Code habe ich eine Schaltung skizziert, die ermöglichst Zeit zwischen biliebigen zwei Flanken messen. Wenn Auwahl der Flanken nicht nötig ist, kannst du die EXOR Gätter auf den T-Eingängen der Flop-Flops weg lassen.

    MfG
    Code:
                        VCC
                         +       VCC
                         |        +
                        .-.       |
                        | |4k7    +----+
                GND     | |       |    |
                ===     '-'       | .--o--.
                 |   _/  |   __   +-|D S Q|---------+
                 +-o/  o-+-\\  \    |    _|         |
                            ||  |---|T R Qo-  VCC   |
         Start >-----------//__/    '--o--'    +    |
                                       |       |    |
                            EXOR       |      .-.   |     Start   Stop
                                       |   4k7| |   |         |   |
                                       |      | |   |   __    V___V
                                       |      '-'   +-\\  \  _|   |_
                        VCC            |       |       ||  |---------->
                         +       VCC   +-------+    +-//__/
                         |        +            |    |
                        .-.       |            |    |  EXOR
                        | |4k7    +----+       |    |
                GND     | |       |    |       |    |
                ===     '-'       | .--o--.    |    |
                 |   _/  |   __   +-|D S Q|---------+
                 +-o/  o-+-\\  \    |    _|    |
                            ||  |---|T R Qo-   |
         Stop  >-----------//__/    '--o--'    |  Vorbereiten
                                       |       |   _/
                            EXOR       +-------+-o/  o-+
                                                       |
                                                      ===
                                                      GND

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Es hängt auch davon ab wie man die Zeit danach eigentlich messen will. Wenn man dazu ohnehin einen Mikrokontroller nimmt, braucht man eventuell gar keine extra Schaltung davor.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.11.2004
    Beiträge
    64
    Nein das Siganl geht in eine Messkarte und soll nur die länge des Impulses zwischen Start und Stopp messen, leider geht das auch mit dem IC 7400 nicht weil ja bei dem zustand start 0 stopp 0 ein irregulärer zustand ist. Ich habe jetzt schon mal nen bischen rumprobiert aber keine lösung gefunden. Gibs da noch eine möglichkeit? Also mit nem mikrocontroller hab ich auch schon überlegt wäre den der quellcode schwierig?

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von Omit
    Also mit nem mikrocontroller hab ich auch schon überlegt wäre den der quellcode schwierig?
    Grundsätzlich nein. Kommt auch ein bisschen draufann. wielange die zu messende Zeit ist und wie genau (Auflösung) dass es du brauchst.
    Hasst du schon erfahrung mit Mikrokontroller?

    Gruss Wischwasch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •