-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Eine Farbe für je einen Drehzahl Bereich

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607

    Eine Farbe für je einen Drehzahl Bereich

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi Hi

    Anbei ein PDF mit einer Überlegung von mir. Ich bin in Semester 1 Elektro und Informationstechnik und die Überlegung entstand grad Spontan nach offenbar Verhauener Mathe Klausur (einfach zu wenig zeit für mehr als Ansätze hats bei mir Langsamen Mathemenschen nich gereicht )


    Grüße


    Entschuldigt den Link aber ich weis nich wie ich hier wieder Platz schaffen kann um hier sachen Hoch zu laden.

    KLICK MICH HART

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    02.05.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    388
    Ich werds nicht runterladen, ein paar Informationen mehr in deinem Post wären echt nicht schlecht.

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Die Impuls-Geschwindigkeit elektronisch (mini-controller) festzustellen, scheint mir auf den ersten Blick einfacher (und teppensicher)
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Zitat Zitat von hosti
    Ich werds nicht runterladen, ein paar Informationen mehr in deinem Post wären echt nicht schlecht.
    Ich hab alle Überlegungen Gedanken Skizzen und Formeln in die PDF gepackt - der Übersichtlichkeit halber


    Mini Controller? Soweit ich weis gibts Fertige Chips die mit Ensprechender Peripherie den einen oder anderen Ausgang Steuern...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Also prinzipiell könnte man das durchaus analog lösen...

    aber wieso nicht einfach die Drehzahl mit einem kleinen µC (z.B. ATtiny) auswerten?
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Weil ich dafür erstmal ein Programmierboard für den Tiny, Grundlagen in der Programmierung des Kleinen und ahnung von dem Kleinen brauch. Mit Schwingkreisen setz ich mich jetz seit 2 3 Monaten auseinander und hab da schon ein wenig Kentnisse und in der Hochschule werd ich in gut einem Monat anfangen Elektronische Schaltungen zu Designen und zu bemessen.
    Ergo: Der schöne Analoge Oldschool weg hätte was
    Abgesehen davon dachte ich mir: Der Karren ist Baujahr 95, wieso nich auch Analog Arbeiten?

    Klar mit einem Microcontroller wäre es einfacher. Da brauch ich nur wissen wie ich die Frequenz Messe und rein Mathematisch den einen oder anderen Port auf High setzen.

    Aber danke für den Hinweis, auf die IDee kam ich erst gar nich - werds mir mal ansehen was das für ein Aufwand ist das als Laie mit C++ Kentnissen hinzubiegen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2006
    Ort
    K-Town
    Alter
    39
    Beiträge
    178
    hi,

    ich bin ja eigentlich auch für Prozessoren aber es geht auch anders...

    kennst du den LM3914 bzw. LM3915 - minimaler Schaltungsaufwand und Funktion möglicherweise ausreichend.

    davor setzt du ein Frequenz - Spannungswandler (vielleicht einfacher passiver Hochpaß aus R und C) und dann den LM dahinter... schon hast du den Ausgang um verschiedene Farben in Abhänigkeit der Frequenz anzuzeigen.

    Zapo.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Aaah das klingt doch schon Optimal. Steht im Datenblatt wie der Hochpass zu Dimensionieren ist? Ich geh mal davon aus ... ich schau mir das nachher mal an, danke

  9. #9
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Analog bin ich wohl eher schwach:
    Die Puls frequenz kommt ja in einem recht weitem Bereich.
    Bei Rechtecken sind als Oberwellen auf jeden Fall 3. u. 5 harmonische dabei.
    bei 5 khm kommen auch frequenzen für 15 kmh
    Die kannst du aber nicht rausfilteren, denn die brauchst du ja auch, wenn er 15 fährt.

    ist das eine blöde Frage von einem Laien oder ein Problem ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn die Pulse immer gleich lang sind, dann hat man so was ähnliches wie ein PWM Signal. Nach einem Tiefpassfilter also eine Spannung die vom Abstand der Pulse abhängt. Wenn die Pulse nicht alle gleich lang sind, muss man sie halt gleich lang machen (z.B. mit einen Monoflop, einem Timer IC, oder per Diodenschaltung). Trotz allem könnte ein kleiner Controller einfacher werden, denn man spart sich den ganzen Analogteil und wird flexibler.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •