-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: LED dimmen (Hilfe bei Valentinstagsgeschenk)

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    66

    LED dimmen (Hilfe bei Valentinstagsgeschenk)

    Anzeige

    Also ich möchte für meine Freundin ein Herz basteln, welches von hinten mit 3x3 LED´s angestrahlt werden soll (3xrot,3xgrün,3xblau). Die LED´s sollen einfach hell und dunkel dimmen und mit drei Tastern soll man die Farbe wechseln können (Rot, grün, oder Blau).
    Da ich noch nicht sehr lange in Basic programmiere weiß ich nicht wie ich das machen soll. Meine Idee ist es nun, die Schaltung mit Kondensatoren aufzubauen. Also LED an bis Kondensator leer und wieder an.
    Was haltet ihr davon? Ist die Softwarelösung vielleicht doch gar nicht so schwer? Wie gesagt, ich versuche mich erst ein Paar tage in der Programmierung (ATmega8515, ATtiny13).

    Gruß Malte

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    ich würde ein kleinen controller nehmen und das schnell hinproggen

    mach erstmal ne Schaltung (3 Inputs für die Taster, 3 Outs für die Farben (an PWM, also Timer) ) und dann fang mit der Software an. Wenn es nicht mehr weiter geht melde dich.
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    66
    Ist der ATtiny ausreichend?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    2PWM Ausgänge und 3 Inputs. Wird eng aber könnte gehen. Wir könnten ein PWM out nutzen, müssen dann aber switchen welche der 3 Farben damit betrieben werden soll. Dann haben wir allerdings nur ein Output um 3 Zustände zu schalten...hmmm

    (3 Farben sollens aber sein?), weil 2PWM Ausgänge sind ja schon so da, d.h. mit 2 Farben ist es genau passend und recht easy.
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    66
    Ich habe nun zunächst versucht ohne taster eine led anzusteuern. Ich bekomme 2 Fehlermeldungen: Out of SRAM space (Line 10);
    Invalid Parameter for CONFIG parameter or value(Line 7).

    Code:
    $regfile = "ATtiny13.dat"
    $crystal = 4000000
    
    
    
    
    Config Timer0 = Pwm , Pwm = 8 , Compare A Pwm = Clear Down , Compare B Pwm = Clear Down , Prescale = 8
    
    Config Portb.2 = Output
    Dim A As Word
    
    do
    
    For A = 0 To 255 Step 1
    
     Pwm1a = A
     Waitms 10
    
    Next
    
    For A = 255 To 0 Step -1
    
     Pwm1a = A
     Waitms 10
    
    Next
    loop
    End

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    wenn es "nur" dimmer sein sollen, tut es auch n soft-PWM also per timer-interrupt die pins manuell high und low ziehen, man muss ja nicht den "echten" PWM output benutzen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    Ich schau zuhause mal in mein code, dann kann ich dir das zeigen. Softpwm hab ich noch nicht gemacht, müsste man mal beispielcode suchen.
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    naja einfach die ISR für OUTPUT_COMPAREn und TIMER_OVERFLOWn und dann das notewndige pinverhalten programmieren wenn die ISR ausgeführt wird ... so schwer isset ja net meine ich mal

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    Grobe Fehler kann ich nicht finden. Ich habe allerdings einmal Clear Down und einmal Clear UP (weiß nicht mehr was das heißt) aber es kann ja nur an deiner Config liegen. Probier mal mit den Einstellungen des PWM rum.
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    Noch nicht weitergekommen? 2 Tage hast du noch

    ist denn die Hardware schon fertig?
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •