-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: RAM gesucht: SMD min. 512kB 3,3V evtl. seriell (I2C)?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Würzburg, Germany
    Beiträge
    672

    RAM gesucht: SMD min. 512kB 3,3V evtl. seriell (I2C)?

    Anzeige

    Hallo,

    ich Suche nun schon seit einiger Zeit erfolglos bei Google, Reichelt, Conrad, RS, ..., und hier im Forum nach einem geeigneten RAM-Baustein für mein aktuelles Projekt. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben wo ich für folgende Anwendung fündig werde:

    Ich möchte einen kleinen GPS-Datenlogger fürs Joggen realisieren. (Ich weiß, sowas gibts schon zu kaufen, aber der Basteldrang ist zu stark.)

    Es sollte alles recht klein und leicht sein. Da die Schaltung über Batterien versorgt wird stehen mir nur 3,3V zur Verfügung. Der AVR und der GPS-Empfägner arbeiten mit dieser Spannung. Ich möchte nicht noch einen Schaltregler einsetzen nur fürs RAM, vor allem weil dann auch noch Pegelwandler für die Signalleitungen nötig werden.

    Ich hätte gerne eine Kapazität von min. 512kByte also 512k x 8. SMD wäre perfekt, damit die Schaltung schön klein bleibt. Das ätzen und löten dafür ist kein Problem, das habe ich schon öfters gemacht.

    Und was wirklich gut wäre um es richtig klein zu halten ist, wenn der Chip über eine serielle oder I2C-Verbindung angesprochen werden kann. Von der Zugriffsgeschwindigkeit sollte es keine Probleme geben. Ich rechen mit 16 bis max. 32 Byte pro Sekunde.

    Ich habe bis jetzt nur einige parallele Speicher mit der gewünschten Kapazität gefunden, aber noch keine für 3,3V, die auch in Einzelstückzahlen an Privatleute geliefert werden können.

    Ein EEPROM, eine SD-Karte oder ähnliches kommt meiner Meinung nach nicht in Frage, da die Anzahl der Schreibzyklen ein Hindernis darstellt. Wenn man eine Ein-Sekunden-Taktung möchte ist laut meinen Berechnungen selbst bei Bufferung schon nach einigen Wochen Dauerbetrieb Schluß.

    Wer kann mir einen Chip empfehlen?

    Viele Grüße
    Andreas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Empfehlen könnte ich Dir den AT26F004 von Atmel. 4MBit serieller Flash mit SPI-Schnittstelle im SO8-Gehäuse.
    Allerdings wirst Du den auch nicht bei Reichelt, Conrad oder so finden.
    Versuchen kannst Du's über Farnell (einfach als Student anmelden) oder über MSC (Vielleicht einfach mal nach nem Muster fragen, die sind eigentlich sehr kulant bei denen).

    Gruß,
    askazo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    @ Bumbum

    Ich kann dir leider nicht genau das empfehlen, was du brauchst, aber vielleicht kannst du etwas mit 2,5 V seriellen I²C EEPROMs von Reichelt anfangen.

    MfG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Würzburg, Germany
    Beiträge
    672
    Hallo,

    meine Recherchen bis heute haben zumindest mal einen IC ausgespuckt, der fast alle Kriterien erfüllt: PCF8570. Nur leider ist die Kapazität mit 256 Bytes mehr als zu wenig.

    Zu Flash oder EEprom habe ich mir auch schon Gedanken vor meinem Posting hier gemacht, aber dann würde ich wohl lieber eine Micro-SD-Karte einsetzen. Aber es muss doch auch einen RAM-Chip für diese Anwendung geben...

    Wer hat noch Vorschläge?

    Viele Grüße
    Andreas

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    96
    Hallo,
    was ist denn gegen eine microSD oder transFlash Karte einzuwenden? Wieso RAM? Nur damit die Daten auf jeden Fall weg sind, wenn die Batterie alle ist?

    mfG cydodon

    PS: Bitte die provokativ gestellten Fragen nicht böse nehmen, sind ernst gemeint!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Würzburg, Germany
    Beiträge
    672
    Hallo cydonen,

    bis jetzt hoffe ich noch einen kleinen SO8-IC zu finden. Eine Micro-SD-Karte braucht da einfach ein vielfaches an Platz. Und der Stromverbrauch einer solchen Karte ist auch nicht zu unterschätzen. Hinzu kommen noch (theoretisch) mechanische Probleme, da es ja ein mobiles Gerät werden soll, das ständig Vibrationen und Stößen ausgesetzt ist. Ich traue diesen ganzen Halterungen noch nicht so über den Weg, obwohl es in den Handys ja scheinbar ganz gut funktioniert, da sind die Karten aber nicht ständig beim beschreiben.

    Viele Grüße
    Andreas

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Wenn Du gar nichts findest, kann ich Dir auch 1 oder 2 Muster von dem Atmel bei meiner nächsten Farnell-Bestellung mitbestellen.

    askazo

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    hm was ist den mit 2-4mbit EEPROMs von Microchip die hat sogar conrad
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    69
    er wollte keine EEPROMs wg den Schreibzyklen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Würzburg, Germany
    Beiträge
    672
    ...mir wird wohl bald nichts anderes übrig bleiben wie EEPROMs zu nehmen. Ist schon irgendwie komisch das es diese in den großen Kapazitäten gibt, aber SRAM dagegen (scheinbar) überhaupt nicht...

    Das Thema Schreibzyklen ist nicht sooo schlimm, wenn man das EEPROM ringförnmig beschreibt. Aber irgendwo muss man sich dann doch wieder dauerhaft merken an welche Position als nächstes geschrieben werden muss, sonst sind es doch immer wieder die gleichen Stellen im EEPROM.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •