-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: USB-Port als spannungsversorgung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.12.2007
    Ort
    Hann. Münden
    Alter
    31
    Beiträge
    63

    USB-Port als spannungsversorgung

    Anzeige

    Kann ich einen USB-Port als Spannungsversorgung für den Asuro nutzen.
    (Wie die 5V auch für andere Projekte nutzen, nicht votrrangig für den ASURO)
    Ich hatte vor nur die beiden Spannunsversorgungspins anzuschließen und die anderen einfach "in der luft" hängen zu lassen.
    laufe ich da gefahr irgendwas am PC oder ASURO zu beschädigen, muss ihc da ne strombegrenzung einbauen um den PC zu schützen oder hat der das intern? waren das maximal 500 mA pro port?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    131
    also, so weit ich weiß kann man über den USB port eine spannung 4,75 und 5,25 V liefer,
    siehe:
    http://www.hardware-bastelkiste.de/index.html?usb.html
    wie und wo du die abgreifst, das weiß ich allerdings nicht genau.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    131
    HI
    hab hier noc hwas interessantes im internet gefunden, das ist genau deine frage:
    http://www.wer-weiss-was.de/theme24/article2324285.html

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    am USB üort liegen (ich GLAUBE) an den äusseren beiden pins 5V an. es dürfen aber maximal 100mA abgenommen werden, sonst deaktiviert der USB controller den port! usb-geräte dürfen nur 100mA zeihen (mit den asuro motoren dürfte das deutlich mehr werden), und auf spezielle anfrage am betriebsystem maximal 500mA. für den asuro und ein schaltung mit mehr als 4-5 LEDS ist der USB port also eher ungeeignet.
    kleinschreibung ist cool!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.12.2007
    Ort
    Hann. Münden
    Alter
    31
    Beiträge
    63
    mhhh okay... 100mA sind echt etwas mau

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    131
    die frage ist auch, warum wilst du den asuro übner den USB port mit strom versorgen?
    richtige vorteile bringt das doc hnicht...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •