-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Zeitgesteurtes ein und ausschalten, Verständnisproblem

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360

    Zeitgesteurtes ein und ausschalten, Verständnisproblem

    Anzeige

    Mein Haussteuerungsprojekt gibt über ein Relais die Türklingel frei (nur im eingestellten Zeitfenster). Es gihbt eine Ein und eine Ausschaltzeit (jeweils nur Stunden und Minuten).

    Allerdings bekomm ich die Programmiereung nicht so hin, dass die Zeit auch mitten im "Zeitfenster" übernommen wird. Es muß also genau die Zeit eintreffen bis sich etwas ändert.

    Hier mal mein Code:

    Glockeschaltsub:
    If _hour = _stundeein And _min = _minuteein Then
    Glockeonoff = 1
    End If
    If _hour = _stundeaus And _min = _minuteaus Then
    Glockeonoff = 0
    End If
    Return

    Ich hab das ganze auch mit < und > versucht jedoch darf dann die Ausschaltzeit nie kleiner gewählt sein als die Einschlatzeit:

    Biespiel:

    10 Uhr EIN und 14 Uhr AUS funktioniert.

    10 Uhr EIN und 01 Uhr AUS funktioniert dann nicht mehr.

    Ich hoffe es kommt halbwegs verständlich rüber wo für mich das Problem liegt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    100
    ich denke ich würde das so lösen:

    1. nicht mehr im code festlegen ob ein oder aus sondern nur noch DAS ein- oder ausgeschalten wird
    2. die zeiten sortieren
    3. festlegen ob ein/aus .. oder aus/ein geschalten wird

    dadurch könnte man dann schreiben:

    wenn "schaltzeit_1" dann schalte_um
    wenn "schaltzeit_2" dann NOT schalte_um

    das ist dann zwar nicht besonders leserlich aber müßte klappen.



    edit: besser

    wenn < "schaltzeit_1" dann schalte_um
    sonst wenn < "schaltzeit_2" dann NOT schalte_um
    sonst wenn > "schaltzeit_2" dann schalte_um

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    Ich versteh es leider immer noch nicht. Hab mir das jetzt lange angesehen...

    Ich hab eigene variablen (Stunden und Minuten) für die ein und ausschaltzeit.

    Daraus muß ich jetzt irgend ne Formel bauen. Glockeonoff=1 aktiviert das Relais zur Glockenfreigabe.

    Ich steh gedanklich grade ziemlich an und finde keine Lösung

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    mal angenommen man würde nicht stunden und minuten zählen, sondern
    nur minuten ab 0 Uhr. dann könnte man eine abfrage machen
    wenn > einschaltminuten und wenn < ausschaltminuten
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    ja soweit kann ich folgen das Problem ist für mich, dass die Ausschaltzeit auch kleiner der Einstellzeit sein kann und dadurch wirds schwer.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Wenn bei größer und kleiner die Ausschaltzeit nicht kleiner als die Einschaltzeit sein darf, dann muss das halt abgefangen werden. In etwa
    if stundeaus < stundeein then
    stundeaus = stundeaus + 24
    stunde = stunde + 24
    endif

    so würde ich es probieren. Falls das nicht klapt, dann würde ich es mit einer Schleife probieren. Erst alles ausschalten und dann die Schleife bis zur aktuellen Zeit laufen lassen und wenn diese dann die Schaltzeiten erreicht einschalten und evtl auch wieder ausschalten.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    100
    ja oder halt sortieren:

    normal wird erst ein- und dann ausgeschalten

    wenn ausschalt < einschalt dann wird die logik halt umgekehrt - also erst aus- und dann einschalten

    so in etwa meinte ich das weiter oben .. auch wenns bissl verworren rüberkam

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    360
    ich weiß so ca auf was du hinaus möchtest aber wie ich das in einen Programmcode packe weiß ich noch nicht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •