-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Frage zum Laden von Akkus

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441

    Frage zum Laden von Akkus

    Anzeige

    Hallo,
    mich beschäftigt seit einigen Tagen die Frage wie kann ich Akkus laden, also direkt im Gerät...

    Hatte mir da folgende Überlegung gemacht, ich schließe einen Netzteil (Output: 5V, 420mA) an die Akkus an, nun müssten sich rein theoretisch die Akkus laden. Soviel zu meiner Überlegung, nun meine Frage, kann man das so einfach machen? Und wie errechnet man die Ladezeit, geht das mit der Formel Ladefaktor (5V) * Akkukapazität(1100mA) / Ladestrom (420mA)

    Ich verwende folgende Akkus:
    NiMH 1100mA Größe AAA

    Muss man den Ladestrom evtl. auf 220mA begrenzen? bzw den Ladefaktor auf 1.2 V (pro Akku)

    LG
    Daniel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo daniel.weber!

    Wenn NiMH Akkus in einem an Netzteil angeschlossenem Gerät (z.B. ein Radio) immer bleiben und aufgeladen werden sollen, sollen folgende Parameter eingehalten werden:

    Spannung pro Akku = 1,5 V
    Dauerstrom pro vollaufgeladenes Akku <= 1/20 Q (das heisst nicht mehr als 55 mA für 1100 mAh), sie werden nicht übergeladen, weil ein interner Katalisator dafür sorgt. Dieser Strom sollte beim ausgeschalteten Gerät fliessen.

    Das Gerät wird von einem unstabiliesierten Netzteil versorgt und die Akkus fungieren als Spannungsregler. Deswegen soll das Gerät ohne Akkus mit dem Netzteil nicht benutzt werden, da die Spannung zu hoch seien könnte.

    Wenn die Akkus nicht vollaufgeladen sind, ist der Strom höher und sinkt wehränd des Ladens. Ich benutze ein Netzteil mit höherer Spannung und entsprechende Anzahl von seriel geschalteten Dioden, wie im Code. Man kann auch seriell mit Dioden einen kleinen Widerstand anschliessen um den Ladestrom genau einzustellen.

    MfG
    Code:
            Netzteil                    Gerät
         .------------.         .----------------------------------.
         |            |         |    1,5V                          |
         |            |         | <----------                      |
         |            |         |                     _/           |
         |          + ----------|---->|-->|--+------o/  o----->    |
         |            | A       |  2 Dioden  |  A                  |
         |            | |       |            -  |                  |
         |            | |       |           --- |                  |
         |            | |       |            |  |                  |
         |            | |       |    3 Akkus -  |                  |
         |            | |6V     |           --- |4,5V              |
         |            | |       |            |  |                  |
         |            | |       |            -  |                  |
         |            | |       |           --- |                  |
         |            | |       |            |  |                  |
         |          - ----------|------------+---------------->    |
         |            |         |                                  |
         |            |         |                                  |
         |            |         |                                  |
         '------------'         '----------------------------------'

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441
    werde ich gleich morgen mal testen, vielen dank!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •