-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Drahtbruch Überwachung.

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    10

    Drahtbruch Überwachung.

    Anzeige

    Hallo Läute,

    Wie kann man z.B. an eine 12V Leitung einen Verbraucher überwachen?
    Ich will nur wissen ob der Verbraucher noch an ist, ohne zusätzliche Leitung zu den Verbraucher verlegen.
    Gibt es eine Möglichkeit?
    ich habe im Forum bis jetzt nichts gefunden.

    Danke im Voraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    182
    Wenn du es direkt an der Leitung herausfinden willst solltest du messen ob ein Strom fließt. Wenn du es einfach so wissen willst sollte ein Zangenamperemeter funktionieren.

    Gruß
    elayne

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    10
    ich will es von einen AVR den Verbraucher überwachen und im Notfal einen Fehler melden.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Ist der zu überwachende Verbraucher mit Gleich- oder Wechselspannung versorgt ?
    Gruß

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Bei einem niedrigen bzw. Gleichstrom: Spannungsabfall an einem Shunt in der Leitung messen. Keine Spannung = kein Strom
    Bei hohem Strom bzw. Wechselstrom: Spule um die Versorgungsleitung wickeln, induzierte Spannung messen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Manchmal geht es ohne µC, wenn man die Gleichstrom führende Leitung um das Reed-Kontakt (als Spule) wickelt.

    MfG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2006
    Ort
    K-Town
    Alter
    39
    Beiträge
    178
    deine Problemlösung nennt sich "Live Zero" !!!!

    bei Reglern z.B. Einheitsregler 4..20mA zu finden...
    besonders geeignet um Messungen mit langen Leitungen (z.B. 300m) vorzunehmen.

    google mal danach!

    Zapo.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    10
    Danke für die Tips, werde morgen mich gleich schlau machen.

    der Verbraucher ist ein Ventiel der an eine 12V Gleichspannung angeschlossen ist. Die 12V Spannung wird über ein Relais der durch µC angesteuert wird geschaltet. deswegen will ich damit der µC auch informationen bekommt ob der Ventiel versorgt wird. den es könnte sein das Leitung beschädigt wird oder ist.

    Danke nochmal an alle die schon geschrieben haben und noch schreiben werden

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    10
    Moing,

    ich konnte über Live-zero-Technik nichts wirklich hilfreiches finden. steht nur das es für Drahtbruch verwendet wird. Was das ist wie das Aufgebaut wird habe ich nichts gefunden. Kennt jemand eine Beschreibung?

    Danke

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    78
    Meines Wissenst nach heisst Live-zero nur, dass das Messsignal ausgefalen ist. Also z.B. bei einem 4 bis 20mA Signal 0mA anliegen.
    Live-zero ist aber nicht eine Bezeichnung für eine Schaltung oder so was ähnliches.

    Gruss Wischwasch

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •