-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: frei anschlüsse

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    45

    frei anschlüsse

    Anzeige

    hi
    auf'm rp6 gibt es viele freie anschlüsse. kann mir jemand sagen wo ich was wie anschließen kann!
    danke für eure hilfe [-o<

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    164
    ....auf'm rp6 gibt es viele freie anschlüsse....


    nein, es gibt nicht viele freie anschlüsse!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    45
    doch! die ganzen "löcher" im motherboard!!! z.B: VDD, SCL...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo robob,
    ... die ganzen "löcher" im motherboard!!! z.B: VDD, SCL...
    Leider sind die meisten "Löcher" mit Funktionen des RP6 belegt, so dass du sie nicht frei benutzen kannst.

    Von den Ports des RP6 gibt es nur 3 auf der Experimentierplatine, siehe hier:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=37696

    Die anderen Bezeichnungen z.B. VDD (+5V) oder GND (Minus, Masse) sind die Anschlüsse für die Stromversorgung, usw.

    Gruß Dirk

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    45
    also kann man mit den dingern nichts machen??

  6. #6
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Wirklich frei sind nur ADC0/1:


    Am XBUS kann man gut E_INT1(Pin, SCL(Pin10) und SDA(Pin12) sowie die Bordspannungen abgreifen:


    Als Ausgänge (und beschränkt auch als Eingänge) kann man die LEDs/Bumpers verwenden:


    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo robob,

    der I2C Bus ist am besten für Erweiterungen geeignet.
    Das sind die beiden Pins SCL und SDA.

    Darüber kannst Du beliebige Zusatzhardware mit I2C Bus Interface anschließen (Ultraschallsensoren, Servo Controller, Speicher, weitere Mikrocontroller usw.).

    z.B. gibt es sehr einfach zu verwendende ICs die 8 Ein/Ausgänge bereitstellen oder 4 Analog/Digital Wandler Kanäle.
    Für den PCF8574 (8 I/O Ports) bzw. PCF8591 (4 ADC) gibt es schon Beispielprogramme.


    MfG,
    SlyD

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    45
    ok! danke!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    164
    ...doch! die ganzen "löcher" im motherboard!!! .....

    schlaumeier.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    211
    @ radbruch ist es möglich an die freien bumper ausgänge einfach noch einen Bumper für rechts und links hinten anzubringen, oder sind das die selben kanäle wie die beiden bumper forne, was zur folge hätte Bumper-links-vorne=Bumper-links-hinten, und der RP6 reagiert mit der gleichen behaviour darauf ?

    Danke

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •