-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: [erledigt] Wer kann mir 2 kleine Drehteile günstig fertigen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Mannheim
    Alter
    30
    Beiträge
    270

    [erledigt] Wer kann mir 2 kleine Drehteile günstig fertigen?

    Anzeige

    Hallo Leute,

    für ein Projekt brauche ich 2 kleine Drehteile.
    Rund Stahl; Außenabmaß ca. 14mm, länge ca. 10mm

    Wer kann in diesen Größenodnungen Teile drehen?
    Arbeitsschritte: Innen frei drehen, auf der gegenseite Innen Gewinde schneiden und ein kleines Gewinde von außen für Gewindestift.

    Gruß Robodriver

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779
    Wende dich mal an Klingon77,
    der macht dir das bestimmt.

    Einfach mal ne PN schreiben
    MfG. Dundee12

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Mannheim
    Alter
    30
    Beiträge
    270
    hm, wenn ich ihm eine PN schreibe kommt immer die Fehlermeldung "invalid_session"

    Desshalb nochmal hier für alle. Vielleicht liest er das hier ja auch. Oder ein andere könnte sowas machen...

    -----------------------------------------------------------------------------
    Ich brauche an meinem Roboter folgendes Rund Teil 2 mal:
    http://cyberdriver2.cy.funpic.de/Upl...s/Kupplung.JPG
    (musste es in Paint Zeichnen, ist also keineswegs Maßstabsgetreu, aber die Bemaßung stimmt)

    Dieses Teil gibt es so weit bei Conrad, das kann ich besorgen. Nur bei dem Teil von Conrad geht das M3-Gewinde durch das Komplette Teil durch. Die 6mm Bohrung existiert an diesem Teil also nicht. Der Rest ist bereits dran.
    Also muss man eigentlich nur links mit einem 6mm Bohrer an der Drehmaschine das M3 Gewinde aufbohren.
    Das ganze hab ich hier mit der Handbohrmaschine Probiert. Nun eiert alles natürlich total umher....
    Desshalb muss hier etwas vernünftiges her.
    Könnte jemand ein solches Teil fertigen? Bzw. sinnvoller wäre es sicher, ich würd das Beschriebene Teil von Conrad schicken und du Bohrst es dann nur noch auf.

    Wieviel würde sowas kosten?

    Würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen könnte.

    Gruß


    PS: Noch kurz wozu das Teil dienen soll: links kommt dann die Motorwelle rein und wird über den Gewindestift oben fest geklemmt. und rechts wird über eine Schraube das Rad an das Teil befestigt. Also muss alles genau zentriert sein, das bei einer Bohrung außer Mitte das Rad dann eiert. (Was bei mir jetzt momentan der Fall ist) Und das ist für eine genauer Radencoder-Auswertung natürlich pures Gift....
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

    Jeder I/O Port kennt drei Zustände: Input, Output, Kaputt

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Ich kann es Dir leider nicht fertigen, aber sieh Dir noch einmal die Tiefe der 6mm Bohrung an. Wenn schon Handarbeit ins Spiel kommt dann sollte man die Bohrung eher 8mm tief machen und die anderen Werte entsprechend gestalten.
    Manfred

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Mannheim
    Alter
    30
    Beiträge
    270
    eine tiefere Bohrung bringt mir nichts. weil die Motorwelle nur etwa 4mm raus schaut.
    also reicht da eine 4-5mm tiefe Bohrung. wobei man bei einer tieferen Bohrung dann schon wieder aufpassen müsste, denn der rechte teil hat nur einen 7mm durchmesser. Da würde also dann eine Wandstärte von nur 0,5mm übrig bleiben...

    Oder man fertigt es halt komplett selbst, dann kann man sich die Maße so anpassen wie man sie am besten braucht.
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

    Jeder I/O Port kennt drei Zustände: Input, Output, Kaputt

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    180
    Ich könnte die zwei Teile vl. in der Firma fertigen? Was für ein Material? Wie tief die 6mm Bohrung? Kanten scharf oder mit einer 0,2 mm Fase gebrochen?
    Gruß

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.09.2005
    Ort
    Weissensberg / Bodensee
    Beiträge
    232
    Hallo

    Könnt das in den nächsten Tagen machen. Muss mahl sehen ob irgendwo ein M2 Gewindebohrer rumliegt, M2,5 hab ich sofort da wenn das auch geht.
    Wenn die 6er Bohrung 4-5mm tief mache bleibt aber auch nur wenig Material bis zur Wand übrig, wär es nicht besser das dicke Ende 7mm lang zu machen?

    Bezahlung? Nu ja, machst ne kleine Spende ans SOS Kinderdorf.

    PS Bin nur selten am compi, die Antwort kann also etwas dauern.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Mannheim
    Alter
    30
    Beiträge
    270
    Ja, also wenn das ganze selbst gefertigt wird, dann sollte man den Absatz 7mm machen.
    Das Gewinde muss M2 sein.

    Die 6mm Bohrung geht 5mm ins Material rein.

    Bitte per PN melden
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

    Jeder I/O Port kennt drei Zustände: Input, Output, Kaputt

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    180
    Sodala die Teile sind fertig.

    Gruß

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.09.2005
    Ort
    Weissensberg / Bodensee
    Beiträge
    232
    Hallo

    Bin aus den Bergen zurück. Leider hab ich keinen M2 Gewindebohrer gefunden M2,5 ist der kleinste.
    Wie ich sehe ist's ja schon erledigt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •