-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Wie Eingänge beschalten?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    15

    Wie Eingänge beschalten?

    Anzeige

    Hallo

    ich hab da so ein kleines Problem. Und zwar hab ich das RN-Control Board und möchte einige Lichttaster als Kurzstreckenhinderniserkennung (puh, langes Wort) einsetzen. Jetzt hab ich das Problem das die Dinger mit 12 V funktionieren, ich also ein 12 V Schaltsignal bekomme. Hab da beim Conrad nen speziellen Optokoppler mit Schmitttrigger (Conrad Nr.: 184098-55) gefunden, kann ich den Verwenden? Und dann hab ich noch ne kleine Frage. Ich möchte mit diesem Board gern ein paar (ca. 6) Servos ansteuern und hab mir zu diesem Zweck den bei Robotikhardware erhältlichen Baustein bestellt. Wie muß der beschaltet werden bzw. wie schließt man ihn an? Kann man den auch noch anders als seriell ansteuern, wenn ja wie? Ich weis, viele Fragen. Wär trotzdem nett wenn mir jemand helfen könnte!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2004
    Ort
    Starnberg
    Alter
    39
    Beiträge
    170
    Hallo goofrider,

    warum nimmst du nicht einfach einen Spannungsteiler, um auf die 5V zu kommen. Optokoppler ist natürlich nobel, aber unbedingt brauchst du keinen. Als Problem sehe ich eher die 12V zu bekommen, oder hast du die schon?

    Grüsse, Martin

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    15
    Hallo Martin,

    ich hätte die Eingangsspannung gern stabil, mit nem Spannungsteiler ändert sich meine Eingangsspannung wenn mein Akku schwächer wird. Aber mit diesem Optokoppler weis ich nicht ob es funktioniert, deswegen meine Frage. Die 12V bekomme ich von einem Akkupack.

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.955
    Blog-Einträge
    1
    Hi,

    die Beschaltung zu dem Servo IC steht in der PDF drin. Hier nochmal Skizze:



    Ein Servo hat 3 Anschlüsse: GND,+5V und halt den Steueranschluß. Dieser Steueranschluß man an einer der Ausgänge beim IC (also Servo 1 bis 10)
    Dieser Baustein kann nur über RS232 TTL angesteuert werden. Die Befehle werden ja in der PDF erläutert, ist eigentlich sehr einfach.
    Falls du noch genaue Servo-Steckerbelegung brauchst, die findest du hier in dem Dokument http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...ile&file_id=81

    Das andere Problem verstehe ich nicht so recht. Kannst du für deine Taster keine 5V nehmen? Ansonsten nimm doch ruhig die Akkuspannung mit einem Spannungsteiler. Auch wenn die Spannung etwas abfällt reicht das immer noch um logisch High am Porteingang zu erzeugen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    ich hätte die Eingangsspannung gern stabil, mit nem Spannungsteiler ändert sich meine Eingangsspannung wenn mein Akku schwächer wird.
    Dann nimm für die Seite gegen Masse von dem Spannungsteiler einfach eine Z-Diode. Die stellt dir deine 5V ein und der Rest fällt über den Widerstand ab. Ist sowohl in der Anschaffung als auch Platz- und Schaltungs- aufwandmäßig günstiger.
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    15
    Danke erstmal für die Antworten!

    Dann werd ich's wohl über nen Spannungsteiler machen! Nur frage ich mich in welchem Bereich, also welchem Widerstandswert ich nehmen soll. z.B. 2,2 K ohm und 3,3 K ohm hab ich also das Verhältnis von 4,8 zu 7,2 V, ergibt ja 12 V. Die 4,8 aus dem Grund weil wenn der Akku voll ist gibt er ja mehr her als 12 V.Sind die Widerstände gut bemessen oder eher schlecht?
    Dann hätt ich noch ne kleine Frage zu der Schnittstelle wegen dem Servocontroller. beim großen Board hhab ich was gelesen das es möglich ist mehrere Schnittstellen zu haben. Ich möchte die Schnittstelle nämlich später mal, wenn alles andere funktioniert, zur Datenübertragung per Transreceiver nutzen. Gibt's da für's RN Controll auch ne Lösung?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Die Digi-Eingänge vom Mega16 haben Eingangströme von bis zu 1µA. Folglich bist du mit deinem Spannungsteiler auf der sicheren Seite.
    Du verbrätst dabei mehr als 30mW an dem Spannungsteiler. Da die Sensoren nur recht kurz ausschlagen werden, ist der Verlust aber auch wieder nicht so wichtig. Der Spannungsteiler geht also so, würde aber auch sparsamer gehen(solange keine langen Leitungen irgendwelche Störsignale auffangen). 22k und 33k wären auch noch sehr sicher.
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    15
    Bin grad überm Bestellen meiner Teile, da ist mir aufgefallen das auf Frank's Skizze die Beiden Kondensatoren relativ klein sind (22 pF). Jetzt frag ich mich welchen Kondensatortyp ich am besten nehme. Kann mir da jemand nen Tip geben?

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    15
    Hab mir jetzt eben das mit dem RS232 TTL Pegel wegen dem Servocontroller angesehen. Ich steig da irgendwie noch nicht ganz durch. Auf dem RN-Controll Board hab ich einen Anschluß für ne serielle Schnittstelle (3 Polig), ist doch fürn PC oder etwas das seriell kommuniziert gedacht, oder? Wo bekomm ich dann diesen TTL RX von der Skizze oben her? Wie steuere ich den dann an? Bitte um Hilfe!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Zum Kondensatortyp: Irgendwelche Keramik-Kondensatoren. Da der Quarz die Frequenz bestimmt, ist die Toleranz eigentlich unkritisch.

    Der TTL-RX auf der Skitze ist der Eingang des Servomoduls.
    Daran musst du den TX-Pin des Hauptcontrollers anschließen.
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •