-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ich habe 2 sensoren gekauft und weis nicht wie Programmieren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.01.2008
    Alter
    21
    Beiträge
    27

    Ich habe 2 sensoren gekauft und weis nicht wie Programmieren

    Anzeige

    Ich habe 2 Sensoren gekauft und weis nicht wie Programmieren.
    Die Sensoren heisen CNY70 und DS1621.

    [glow=red:91cee5b755]RP6[/glow:91cee5b755]

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    165
    mhm, ich will dir ja nicht gleich den mut nehmen, aber so wird dir hier bestimmt niemand antworten.

    tu uns doch bitte einen gefallen und stell mal diese nervige laufschrift ab, das macht das lesen einfacher^^
    und formuliere deine fragestellung bitte etwas genauer / gib uns mehr informationen: wie willst du die Sensoren anschließen, in welcher sprache programmierst du, was genau willst du eigentlich erreichen, welche vorkenntnisse hast du etc...

    dann hilft dir bestimmt auch jemand.

    grüße

    corone

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.01.2008
    Alter
    21
    Beiträge
    27
    Ich möchte das Programm eigentlich in C für den RP6.

    RP6

    mhm, ich will dir ja nicht gleich den mut nehmen, aber so wird dir hier bestimmt niemand antworten.

    tu uns doch bitte einen gefallen und stell mal diese nervige laufschrift ab, das macht das lesen einfacher^^
    und formuliere deine fragestellung bitte etwas genauer / gib uns mehr informationen: wie willst du die Sensoren anschließen, in welcher sprache programmierst du, was genau willst du eigentlich erreichen, welche vorkenntnisse hast du etc... Freudig

    dann hilft dir bestimmt auch jemand.

    grüße

    corone
    Eigentlich habe ich gar keine vorkenntnisse. Was ist eigentlich ein Reflexkoppler? Eigentlich möchte ich nur einmal ein einfaches Programm mit dem Temperatursensor.

    RP6

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    also ok.. du bist elf... das erklärt einiges. Aber trotzdem wird niemand hier hingehen und dir einfach nen Programm präsentiern. Studier die Datenblätter... probiere aus... usw. und demnächst erst informieren und dann kaufen

    MfG
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    280
    erstmal hat das kompilieren funktioniert? Ich hab ja noch keine Antwort erhalten!!! Am Sonntag hat es sich noch so angehört, als wüsstest du noch gar nichts vom Programmieren. Wenn ich dir Unrecht tue, dann entschuldige bitte aber der Anlass ist gerechtfertig.

    Mein Tipp: Erstmal die Grundlegenden Sachen begreifen->Funktionalität des Rp6 ausschöpfen. Wenn du jetzt mit Temperatursensoren anfängst, hast du gleich zwei Probleme: 1. Programmieren und 2. wie anschließen.

    Ich würd daher Programmieren über den RP6 lernen. Man kann ja auch den batteriestatus des RP6 ausgeben (glaub ich wenigstens es mal im Datenblatt gelesen zu haben). Wenn du dich dann für weitere Sensoren interessierst, wäre es vlt. Besser wenn du dir die AVR Grundschaltung nachbaust und da erstmal dich in den Analog-Digital Wandler einarbeitest. Des ist auch meine Vorgehensweise. Wenn ich keine Ahnung hab wie ich etwas ansteuere, dann probier ich es in einer einfachen, kleinen Umgebung aus. Wenn ichs da dann zum laufen bring, kann ichs auch an den RP6 anschliesen. Der Transfer sollte ja nicht mehr so schwer sein. Hinzukommt, dass der RP6 glaub ich im Base-Zustand keine Ports mehr frei hat, dass heißt du brauchst das Erweiterungsmodul. Das könnte vielleicht neue Probleme an den Tag bringen.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.01.2008
    Alter
    21
    Beiträge
    27
    erstmal hat das kompilieren funktioniert?
    nein leider auch nicht. als ich das LED Beispiel kompilieren wolte, kam folgende fehlermeldung:
    • --------------------Konfiguration: RP6Base_LEDs_uncommented - Win32 Debug--------------------
      Kompilierung läuft...
      RP6Base_LEDs_uncommented.c
      f:\roboter\programmbeispiele\rp6examples\rp6base_e xamples\example_01_leds\rp6base_leds_uncommented.c (20) : fatal error C1083: Include-Datei kann nicht geoeffnet werden: 'RP6RobotBaseLib.h': No such file or directory
      Fehler beim Ausführen von cl.exe.

      RP6Base_LEDs_uncommented.obj - 1 Fehler, 0 Warnung(en)



    Geht das Programmieren des RP6 eigentlich auch mit Microsoft Visual C++?

    RP6

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    280
    warum steht bei dir:

    f:\roboter\programmbeispiele\rp6examples\rp6base_e xamples\example_01_leds\rp6base_leds_uncommented.c (20) : fatal error C1083: Include-Datei kann nicht

    ich hab doch hingeschrieben, dass du die Dateien nach C:\ kopieren sollst. Jetzt sagt er, dass es Porbleme gibt eine Datei auf f: zu kompilieren.

    hast du wirklich alles schritt für schritt so wie es dasteht gemacht???
    Ich denk nicht und ich weis nicht wie man dir helfen soll, wenn du nicht das machst was dorten steht.

    Wenn irgendwas unklar ist oder du nicht weist wie es geht, dann sag was. Wenn du aber irgendwas machst, was man dir nicht gesagt hat und dann am Schluss beiläufig erwähnst es hat nicht funktioniert, ist es nicht sehr gut.

    Das oben kommt davon, dass du den Ordner Rp6Lib nicht an der Stelle gespeichert hast, die in der makefile drinnen steht. Wenn du die Verzeichnisse änderst, musst du meißtens auch die makefile ändern.

    Desnächste mal wäre eine Verzeichnisstruktur wichtig.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    280
    Achja gib dann gleich noch die ersten Zeilen deiner Makefile an.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    23
    Zu Einlesen und Umwandeln eins digitalen Signals an einem AD Eingang kannst du diese Fkt einbaun, im Funktionskopf als Parameter den gewünschten AD Port angeben!

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    23

    Einlesen an AD

    Code:
    uint16_t ReadChannel(uint8_t channel) 
    {
    	uint8_t i;
    	uint16_t result = 0;
    	
    	ADCSRA = (1<<ADEN) | (1<<ADPS2) | (1<<ADPS1);		ADMUX = channel;				
    	ADMUX |= (1<<REFS1) | (1<<REFS0);		ADCSRA |= (1<<ADSC);		while(ADCSRA & (1<<ADSC));
    	result = ADCW;			result = 0; 									
    	for(i=0; i<3; i++)
    	{
    		ADCSRA |= (1<<ADSC);				
    		while(ADCSRA & (1<<ADSC));				
    		result += ADCW;
    	}
    	ADCSRA &= ~(1<<ADEN);				
    	result /= 3;				
    	return result;
    }

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •