-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ATmega8 Werte einlesen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Linz
    Alter
    23
    Beiträge
    20

    ATmega8 Werte einlesen

    Anzeige

    Hallo.

    Ist es eigendlich möglich, mit einem ATmega8-µC, einen analogen Wert, also einen Wiederstand, von einen NTC/PTC/etc. einzulesen und auszuwerten?

    mfg

    Philipp

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Geislingen a. d. Steige
    Alter
    26
    Beiträge
    344
    hi,
    kar das ist mit dem ADC (Analog to Digital Converter) über einen spannungsteiler möglich!

    Martin

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Linz
    Alter
    23
    Beiträge
    20
    hi

    als beispiel der Link http://www.dieelektronikerseite.de/u...r%20Kaefer.htm

    Dort ist ein Bild in der Mitte. man müsste also den Wiederstand an PC0-5 (23-2 und an AGND (22) anschließen?!

    mfg

    Philipp

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    ja, aber ein ADC eingang reicht pro Spannung

    und es muss ein spannungsteiler sein, nicht nur ein widerstand
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Linz
    Alter
    23
    Beiträge
    20
    und geht es auch umgekehrt?
    Also wenn man z.B. einen Motor anschließt, dass man dann per SW steuern kann, wie schnell er sich treht..

    mfg

    Philipp

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    klar, aber dann eher per pulsweitenmodulation mit einer H-Brücke, schau doch mal in den wissensbereich, da ist die funktionsweise des asuro-roboter eigentlich sehr treffend erklärt ... der macht so ziemlich alles, motoren steuern, analogwerte einlesen usw. was ein Atmega8 so hergibt

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Linz
    Alter
    23
    Beiträge
    20
    vielen dank.

    ihr habt mri bis jetzt alle prima geholfen!!

    mfg

    Philipp

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •