-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Eagle: wie weise ich 2 verschiedenen pins das selbe Signal

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236

    Eagle: wie weise ich 2 verschiedenen pins das selbe Signal

    Anzeige

    Hallo,

    Eigentlich kann ich schon eine Bibliothek in Eagle anlegen, jetzt stehe ich aber vor einer Frage, auf die ich leider keine Antwort kenne
    Und zwar will ich mir ein Device anlegen.
    Es handelt sich um diesen Spannungsregler

    Der hat insgesamt 4 Anschlüsse, wo Output auf einem Pin und V out auf der Kühlfahne liegt.

    Jetzt dachte ich mir, die zwei sind intern miteinander verbunden, das sagt zumindest mein Multimeter.

    Also schnell das Symbol für 78xx kopiert Package für SOT223 jetzt habe ich aber 3 Pins und 4 Pads...
    Wie mache ich jetzt im Symbol für 78xx klar, daß der VO doppelt vorkommt
    Und wenn das nicht geht, wie füge ich im Symbol von 78xx noch ein Pin, der dann unsichtbar ist ?
    Daß es geht weiß ich, z.B. der Max232 hat im Symbol keine sichtbaren Anschlüsse für GND und VCC, meine ich

    Kann mir da jemand helfen, ich möchte schon alle Anschlüsse verwenden...

    Danke und Gruß

    Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    wenn ich mich recht erinnere, geht das so:
    V_OUT@1
    V_OUT@2
    V_OUT@3
    usw.

    Wobei dann im Schaltplan nur das V_OUT angezeigt wird.




    Gruß
    Christopher

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    41462 Neuss
    Alter
    49
    Beiträge
    375
    unsichtbare pins macht man, indem man für sie ein eigenes symbol erstellt und dieses dann als "requested" in das bauteil einfügt.
    beim plazieren erscheint dann erst mal nur der eigentliche baustein. der unsichtbare teil kann dann bei bedarf mit dem befehl "invoke" explizit in den schaltplan eingefügt werden.
    schau dir einfach mal so nen 74xx aus der bibliothek genauer an. da siehst du wie's gemacht wird.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo Ihr beiden,
    danke erstmal für Eure Antworten.

    @fumir,
    Das habe ich auch mittlerweile raus, ich habe mir ein zweites Symbol mit einem Pin erstellt, und dann den Regler und den Pin in ein Package rein.

    Der Regler ist dann Add = Next
    Der Pin Add = Request

    Danach ist der Pin im Schaltplan unsichtbar \/

    Nur, wie Verbinde ich jetzt den Pin mit VO vom Regler

    Habe schon probiert, so wie Christopher vorgeschlagen hat und auch den gleichen Namen vergeben, das klappt aber nicht...

    Hab mir erstmal so geholfen, daß mein Regler halt 4 sichtbare Pins hat, es würde mich aber schon interessieren, wie man es richtig macht.

    Bei dem Max232 heißen die Pins ja VCC und GND und deswegen werden sie auch automatisch mit den Signalen verbunden, sowie ein Polygon, wenn man ihm in GND umbenennt denk ich mal.

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    hab's gerade mal versucht und bin auch gescheitert.
    Kannst dir ja mal die Hilfe zu "PIN" ansehen. Da ist es auch so beschrieben.
    Ich hatte das irgendwann mal hingekriegt....die genaue Vorgehensweise habe ich aber nicht mehr im Kopf.
    Hab' schon länger keine neuen Libraries mehr erstellt.

    Gruß
    Christopher

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo Christopher,
    hab's gerade mal versucht und bin auch gescheitert.
    Mach Dir nichts draus, ich habe es ja mehr oder weniger hinbekommen.
    Library erstellen ist auch nicht gerade mein Ding, aber die Hilfe schau ich mir
    mal an.

    Danke nochmal

    Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    41462 Neuss
    Alter
    49
    Beiträge
    375
    automatisch verbunden werden nur pow-pins die den gleichen namen haben wie ein verfügbarer sup-pin. d.h. z.b. muss dein pin VCC heißen und du musst nen VCC supply-pin im schaltplan haben. nur dann kann Eagle erraten, dass die beiden verbunden werden sollen.
    wenn du nun zwei VCC pins haben willst, wirds wohl nicht gehen, da du nicht beiden den gleichen namen geben kannst. eventuell gehts mit dem nummerieren, also VCC@1, VCC@2, aber ich glaubs nicht. die nummern sind ja weiterhin bestandteil des namens, sie werden nur im schaltplan nicht angezeigt.

    mit versteckt oder nicht versteckt hat das übrigens nichts zu tun.

    bei so nem spannungsregler ists auch nicht sinnvoll, die pins automatisch verbinden zu lassen. am besten also, einfach alle 4 pins als passiv-pin anlegen. einen verstecken und die anderen im schaltplan wie gewünscht verbinden.

    ich hatte das problem auch schon und versuchte z.b. beide ausgänge als supply pin zu definieren. aber das geht auch nicht, weil ein signal nur ein supply haben darf.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo Fumir,

    Danke für die Antwort, Es wird auch die Welt nicht untergehen, wenn ich den einen Pin nicht automatisch verbunden bekomme
    Ich dachte nur, wenn es bei GND u. VCC geht, wäre es auch mit anderen Pins machbar.
    Ich habe jetzt die Kühlfahne als Pin Nr 4. angelegt und gut ist.

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    41462 Neuss
    Alter
    49
    Beiträge
    375
    ist es auch, nur müssen eben die namen stimmen

    ich finde es vor allem lästig, dass man dem router nicht freistellen kann, ob er intern verbundene pins miteinander verbindet, oder nicht. so in der art: verbinde die pins wenn möglich, aber lass die pins einfach ausen vor, wenns fürs layout günstiger ist. bzw. verbinde mindestens einen der pins, aber im zweifel nur den, der am besten zu routen ist.

    das problem taucht auch auf, wenn man z.b. nen taster hat, bei dem ein kontakt mehrfach ausgeführt ist. es ist dann definitiv nicht nötig, alle pins zu verbinden. aber es wäre praktisch wenn der router sich selbst den geeignetsten pin aussuchen würde.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •