-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: TX und RX Signale über LED sichtbar machen

  1. #1

    TX und RX Signale über LED sichtbar machen

    Anzeige

    Einen wunderschönen guten Morgen,

    ich weiß es klingt vielleicht ein wenig bescheuert aber es sollte ein kleines nützliches Werkzeug sein. Ich schicke von einem PC aus über die serielle Schnittstelle per Funk Daten an ne CControl (bitte nicht auslachen). Daraufhin soll die CControl was tun. Jetzt ist die Sache das die das aber nicht immer tut. In einer Zeitschrift Namens TOOLBOX gab es mal nen Hinweis wie man die serielle Schnittstelle mitlesen kann, so zusagen ausspionieren kann. Das klappt auch ganz gut. Aber nicht für einen dauerhaften Betrieb.

    Jetzt meine Sache. Ich möchte ganz einfach zwei Dioden so verschalten das ich das RX-Signal und das TX-Signal angezeigt bekomme. Also nur so das wenn RX was empfängt das die LED kurz aufblinkt und bei TX die andere kurz aufblinkt. So als Sichtkontrolle. Weil wenn etwas falsch läuft dann empfängt man zwar was aber gibt z. B. keine Antwort darauf. Das würd ich dann sehen an den LEDs.

    HAt jemand da ne Idee wie man das anstellen kann?

    Ich wünsche allen einen schönen Sonntag.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2006
    Ort
    K-Town
    Alter
    39
    Beiträge
    178
    hi,

    klar!

    nimmst ne led - einen widerstand und baust sie dran !!!
    wenn was gesendet wird leuchtet sie kurz auf und bleibt dann wieder aus...

    perfekt.

  3. #3
    Servus Zapo,

    ja so hab ich mir das eigentlich auch gedacht, aber ich war mir da nicht so ganz sicher ob das so einfach geht. Ich probier es einfach mal aus. Danke dir für die Rückmeldung.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    182
    Hi,
    Ich weiss ja nicht wie belastbar die Signale sind, falls die LED zuviel ist kannst du ja Low Current LED's mit einem etwas größeren Vorwiederstand benuzen. Die ziehen nur ~1mA, das sollte nicht stören. Aber vielleicht funktionierts ja auch mit normalen LED's.

    Gruß
    elayne

  5. #5
    Danke für den Hinweis. Daran hab ich schon gedacht. Hab nämlich mal den Fehler gemacht und ne parallele Schnittstelle mit LEDs ausgestattet, so zur Portprogrammierung und dann halt zur Anzeige. Normale Standart-LEDs die ziehen dann schon ordentlich. Ja das die Schnittstelle physikalisch nicht hinterhergezogen wurde war dann alles. Gut das ich immer nen alten PC für Elektronikarbeiten verwende. Der hatte es nämlich hinter sich.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    Nähe Mannheim
    Beiträge
    269
    Du kannst auch en Messgerät dran hängen.
    Immer wen die Spannung etwas runter geht wird etwas gesendet.
    Zumindest hab ich das so gemacht.
    (atmega zum pc)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    182
    Oder du schaltest die LED's über ne externe Spannungsquelle mittels Transistoren. Müsste auch gehn.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2006
    Ort
    K-Town
    Alter
    39
    Beiträge
    178
    es funzt auch ohne! - Belastung ist nicht so wild!!!

    probiers aus! blinkt wirklich nur bruchteil von sek auf!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Man sollte darauf achen das die LEDs fast alle nur bis 5 V in Sperrichtung spezifiziert sind. Also jeweils 2 LED antiparallel oder eine normale Diode dazu. Die RS232 am PC liefert genug Strom, mit den Steuerleitungen kann man sogar eine Maus mit versorgen. Meistens nicht ganz 20 mA aber es reicht für eine LED.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    Statt low current led einfach eine ultrahelle / effektivere LED verwenden. Die funktionieren auch noch bei extrem niedrigen Strom, 0.1mA sind schon gut sichtbar.

    Meine letzten seouls *schnüff* leuchteten z.B. wenn ich mit den Fingern an einen Kontakt ging (50Hz Brummen in der Luft).

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •