-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Volume mit Avr regeln

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601

    Volume mit Avr regeln

    Anzeige

    Hi,

    zum Projekt: Ich habe vor eine AudioQuelle z.B. den Ausgang von dem
    Verstärker, mit einem AVR in der Lautstärke zu regeln/nur dimmen. Am
    Ende soll man dann alle 8 Lautsprecher, die in meinem zimmer stehen,
    Dimmen. Bisher, habe ich es nur mit einem an/aus Schalter gehabe, möchte
    das nun aber aufrüsten. Nun ist die Frage:

    Wie kann man das regeln?

    Denn ich denke mal, wenn man das mit PWM macht, dann wird doch
    eigendlich das signal verzerrt oder?
    Grüße Furtion

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.06.2004
    Ort
    nahe Heidelberg
    Alter
    39
    Beiträge
    233
    Das wird nicht ganz so leicht, gerade auf der Ausgangsseite des Verstärkers. Gehts nicht am Signaleingang des Verstärkers?
    Es muss nicht immer alles Perfekt sein, doch sicher funktionieren solls schon.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    ich habe das ganze noch mal überdacht, und werde es warscheinlich
    erst mal bei An/Aus belassen. Aber nur generell, wie wäre überhaut
    möglich (Quelle --> AVR ---> Verstärker)?
    Grüße Furtion

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Auf der Eingangsseite des Verstärkers ist das relativ einfach:

    An/Aus: Relais dazwischen. (ginge zur Not auch auf der Lautsprecherseite)
    Lautstärke einstellbar: digitales Poti dazwischensetzen, evtl noch mit ner kleinen Verstärkerschaltung als Impedanzwandler.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Sinnvoll möglich ist das eigentlich nur zwischen den Quelle und den Verstärker. Dazu gibt es Spezielle ICs oder man benutzt CMOS Schalter, digitale Poties oder AD Wandler. Wenn die Tonqualität nicht so wesenlicht ist gibt es auch halbanaloge Versionen oder man könnte sogar per PWM gesteuerte CMOS Schalter nehmen, wenn man den HF teil danach gut rausfiltert.

    Eine Leicht verständliches Beispiel wäre ein CMOS Multiplexer (z.B. 4051) der einen von 8 Abgriffen einer Widerstandskette auswählt. Für mehr Stufen müßte man das 2-3 mal hintereinander machen. Nach einem ähnlichen Prinzip arbeiten die meisten Lautstärke Regler ICs.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •