-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Ultraschall Platine Störungen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.07.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    18

    Ultraschall Platine Störungen

    Anzeige

    Hallo! Brauche ein bisschen Hilfe von euch! Und zwar mach ich gerade eine Facharbeit über den Asuro mit Ultraschall Erweiterung. Dazu habe ich mir den Band 1 gekauft, wo die Bestückungsliste und alles andere zur US Platine erklärt wird. Habe alles nach Schaltplan auf Lochrasterplatine gebracht- funktioniert auch mit dem Ultraschall Programmen, die ich bei arexx gedownloaded habe, jedoch mit Störungen...

    Das heißt im Detail: Ich schalte den Asuro an, US Platine drauf, dann ruckelt die StatusLED von Rot auf Grün oder umgekehrt. Mit andern Worten ist es so, dass der rechte Motor rückwärtsfährt bei Rot und beide vorwärts wenn Grün.

    Er "wechselt" also imme die Fahrtrichtung, obwohl sich vorm Ultraschall nichts befindet, was ein Echo zurückgeben könnte....

    Am Poti gedreht, hab ich auch schon. Es passiert folgendes:
    Dreh ich den Poti zu weit, dann fährt er nur noch vorwärts, egal ob etwas vor dem Asuro liegt oder nicht.
    Dreh ich den Poti in die andere Richtung, dann fährt der Asuro nur noch rückwärts, obwohl nichts vor ihm liegt, was ein Echo reflektiert....

    Eigentlich müsste ich die goldene Mitte treffen, richtig? Aber dann kommt das Problem mit dem "ruckeln" zwischen vorwärts und rückwärts.

    Ich hab auch schon gedacht, ob es vielleicht hier im Raum ein Ultraschall-Geräusch gibt, was den Asuro stören könnte, aber auch draußen funktioniert es nicht so ganz, wie es soll mit der Erweiterung!

    Könnte es vielleicht an dem Programm liegen, was geflasht wurde?

    Ich benutze die Ultraschallkapseln von Reichelt, die müssten ja eigetnlich passen....
    link: http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA...20773b2da86c51
    http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA...20773b2da86c51

    Danke im Vorraus
    Gruß!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Hi braendieman,

    zum Einstellen des US-Potis gibt es folgenden Code:
    Code:
    #include "asuro.h" 
    int abstand=0; 
    
    int main(void) 
    { 
      Init(); 
      SerWrite("\r\n  --- ultrasonic test ---",29); 
      Msleep(1000); 
      
      do 
      { 
        abstand = Chirp(); 
        SerWrite("\r\n distanz in cm: ",20); 
        Msleep(500); 
        PrintInt(abstand); 
      } 
      while(1); 
      return 0; 
    }
    Kompilieren, flashen und Hyperterminal starten. Dann den Poti solange drehen bis die Werte im HT stimmen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    131
    hallo
    also wenn ich das richtig verstanden habe:
    "so, dass der rechte Motor rückwärtsfährt bei Rot und beide vorwärts wenn Grün."
    deine motoren selber laufen also gar nicht, sondern die leds stehen für vor oder rückwärts?
    Meintest du das so, oder habe ich das falsch verstanden?
    Ich habe nämlich schon vcon vielen ghehört, dass die motoren wohl große störfaktoren sein#
    mfg hans

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.07.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    18
    @pinsel
    Hallo! Danke erstmal! werde es morgen mal ausprobieren...

    @hansi
    Ähm nein es ist das Grundprogramm und da gehen die Motoren mit an! Also wenn die StatusLED(GREUN) dann sind beide Motoren im "vorwärtsgang", bei rot der rechte Motor nach Rückwärts!

    danke erstmal ihr beiden! Wenn es noch jemanden gibt, der mit störungen probleme hatte, bitte alles schreiben!
    Danke!
    gruß

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.07.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    18
    @pinsel
    Woher kommt die Funktion Chirp()? Wenn ich compiliere findet er die Fkt. nicht in der Asuro.c..... Ist eigentlich die 2.70 die ich benutze...

    danke....

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Wenn die die Lib 2.71 verwendest, ist die Funktion dabei.

    Für die Lib 2.70 schau mal unter http://www.roboternetz.de/phpBB2/ze....=asc&start=103

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.07.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    18
    Hallo! Hab die neue Lib runtergeladen und mit eingebunden.
    Habe nun folgendes Problem beim Compilieren:

    Build started 27.1.2008 at 12:39:28
    avr-gcc.exe -I"C:\Dokumente und Einstellungen\***\Desktop\Schule\Asuro\Ultraschall \Potitest\..\..\..\..\..\..\..\Programme\Asuro_Lib 2.71\lib\inc" -mmcu=atmega8 -Wall -gdwarf-2 -std=gnu99 -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fsho
    rt-enums -MD -MP -MT potitest.o -MF dep/potitest.o.d -c ../potitest.c

    ../potitest.c: In function 'main':
    ../potitest.c:8: warning: pointer targets in passing argument 1 of 'SerWrite' differ in signedness
    ../potitest.c:13: warning: implicit declaration of function 'Chirp'
    ../potitest.c:13: error: invalid lvalue in assignment
    ../potitest.c:14: warning: pointer targets in passing argument 1 of 'SerWrite' differ in signedness
    make: *** [potitest.o] Error 1
    Build failed with 1 errors and 3 warnings...



    Was hab ich falsch gemacht?
    Danke
    [/code]

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    die funktion Chirp() existiert scheibbar immer noch nicht. aber doie sollte doch eigentlich in der lib drin sein... 0o

    mit dem anderen programm, was du zuerst verwendet hast, hat es funktioniert?
    kleinschreibung ist cool!

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.07.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    18
    Sooo...
    Also hatte vergessen die ultrasonic.c als sourcefile mitanzugeben... dachte eigentlich, die wird in der neuen asuro.c verknüpft...

    Aber jetzt tauchen warnungen auf:

    ../pottitest.c: In function 'main':
    ../pottitest.c:7: warning: pointer targets in passing argument 1 of 'SerWrite' differ in signedness
    ../pottitest.c:11: warning: implicit declaration of function 'Chirp'
    ../pottitest.c:12: warning: pointer targets in passing argument 1 of 'SerWrite' differ in signedness
    avr-gcc.exe -I"C:\Dokumente und Einstellungen\Braendieman\Desktop\Schule\Asuro\Ult raschall\Pottitest\..\..\..\..\..\..\..\Programme\ Asuro_Lib2.71\lib\inc" -mmcu=atmega8 -Wall -gdwarf-2 -std=gnu99 -DF_CPU=8000000UL -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields
    -fpack-struct -fshort-enums -MD -MP -MT asuro.o -MF dep/asuro.o.d -c ../../../asuro.c

    avr-gcc.exe -I"C:\Dokumente und Einstellungen\Braendieman\Desktop\Schule\Asuro\Ult raschall\Pottitest\..\..\..\..\..\..\..\Programme\ Asuro_Lib2.71\lib\inc" -mmcu=atmega8 -Wall -gdwarf-2 -std=gnu99 -DF_CPU=8000000UL -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields
    -fpack-struct -fshort-enums -MD -MP -MT ultrasonic.o -MF dep/ultrasonic.o.d -c ../../../ultrasonic.c

    avr-gcc.exe -mmcu=atmega8 pottitest.o asuro.o ultrasonic.o -L"C:\Programme\Asuro_Lib2.71\lib" -lasuro -o pottitest.elf
    avr-objcopy -O ihex -R .eeprom pottitest.elf pottitest.hex
    avr-objcopy -j .eeprom --set-section-flags=.eeprom="alloc,load" --change-section-lma .eeprom=0 --no-change-warnings -O ihex pottitest.elf pottitest.eep || exit 0
    c:\WinAVR-20070525\bin\avr-objcopy.exe: there are no sections to be copied!

    AVR Memory Usage
    ----------------
    Device: atmega8

    Program: 1728 bytes (21.1% Full)
    (.text + .data + .bootloader)

    Data: 70 bytes (6.8% Full)
    (.data + .bss + .noinit)


    Build succeeded with 3 Warnings...



    Hab sie jetzt erst ignoriert aber wenn ich flashe und mit hyperterminal verbinde dann kommt nur

    ---- ultrasonic test ----


    und das wars dann auch...

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Hast du den US-Code in die Datei "test.c" des Ordners "Firsttry" der Lib 2.71 hineinkopiert und den Orginalinhalt überschrieben?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •