-         
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Welle - Kugellager

  1. #1
    Andreas999
    Gast

    Welle - Kugellager

    Hallo,
    ich habe mir eine Silberstahlwelle mit einem Durchmesser von 2mm und ein Kugellager mit einem Innendurchmesser auch von 2mm bei Conrad gekauft.
    Dann habe ich festgestellt, daß das Kugellager nicht auf diese Welle paßt, jedoch auf eine andere von einem Elektromotor, wo auch 2mm angegeben waren.
    Was läuft da schief und was muß getan werden, damit ich ein Kugellager auf solch eine 2mm-Welle bekomme?

    Alles Gute!
    Andreas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Die Welle hat ja diese Ritzen, das Maß 2mm ist aber bei den Tälern gemessen und mit den Bergen ist es halt mehr! ;o)
    Konnte man das verstehen? *lol*
    Du könntest das Gewinde abschleifen, in das Kugellager n Gewinde reinschneiden oder innen beim Kugellager was wegschleifen! :o)

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    in das Kugellager n Gewinde reinschneiden oder innen beim Kugellager was wegschleifen! )
    Lagerräumung heißt das, glaube ich.

    Man könnte die Welle etwas abschleifen, ideal wäre die beiden 2mm Wellen vorher zu messen.
    Provisorisches Abschleifen in geringem Maß geht mit feinem Schleifpapier in der Bohrmachine. Aber auf Gleichmäßigkeit achten.
    Für den Einsatz mit Kugellager muß die Welle nach dem Schleifen besonders gut gesäubert werden.
    Manfred

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.05.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    52
    die kugellager und die zahnräder von conrad halten die maße überhaupt nicht ein bei den kugellagern die ich gekauft habe waren das über 3 bis 4 zehntel!

    mfg Flo

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Nanu, noch ein Flo! *ggg*

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    25
    Beiträge
    779
    am besten machst du das mit ganz feinem schmirgelpapier damit bekommst du es sehr genau hin den mit ner feile oder so könnte es sein das du die ganze welle kaput machst mas nur ärgerlich ist die ritzen sind dafür das die räder nicht so leicht verutschen wenn du sie wegmachst müsstest du da ein gewinde drauf machen und von links und rechts ne mutter damit würdest du ein rad bombenfest bekommen!
    MfG. Dundee12

  7. #7
    Andreas999
    Gast

    Welle - Kugellager

    Hallo,
    habt vielen Dank für Eure Antworten. Ich möchte jedoch klarstellen, daß die angesprochene 2mm-Welle geschliffen und poliert ist und über kein Gewinde verfügt.
    Ich werde dann mal versuchen, diese Welle in eine Bohrmaschine einzuspannen und mit Schleifpapier zu bearbeiten.

    Alles Gute!
    Andreas

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Naja, Dir auch viel Glück! ;o)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    140
    Wie wäre es denn, mit nem Heissluftfön das Lager warm zu machen? Mit Kältespray die Welle abkühlen und dann rauf mit dem Lager.
    Ist einfacher als an einem Lager-innenring was rauszufeilen.

    Greetz
    Gley

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.12.2003
    Ort
    Nähe Hamburg
    Beiträge
    52
    Die Idee von Gleylancer ist die beste und professionelste. Beim erhitzen des Lagers aber aufpassen es könnte Fett oder Gleitmittel auslaufen. Wenn das der fall ist muß das Lager hinterher wieder gefettet werden.
    Gruß
    Thomas

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •