-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Uhr / Uhrzeit + evtl. Datum an ATMega

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    46

    Uhr / Uhrzeit + evtl. Datum an ATMega

    Anzeige

    Hi,

    gibt es digitale Bausteine, die eine Uhrzeit und evtl. Datum dem ATMega zur Verfügung stellen können um z. B. Aktionen zu bestimmten Zeitpunkten auslösen zu können?

    Falls ja, welche sind empfehlenswert?


    Danke schonmal fürs lesen.


    Grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Entweder über DCF-Auswertung oder sonst einen RTC wie PCF8573 oder viele andere.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    Zitat Zitat von Hubert.G
    oder viele andere.


    der ist gut! aber treffend...
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    212
    Hallo,
    der Atmega8 läßt sich selbst mit 'nem 32KHz Uhrenquarz als RTC nutzen.
    Das geht über den Timer 2 (Datenblatt ab S. 102).
    Dumm ist halt nur, daß man dann für den
    Haupttakt nur noch den internen R/C Oszillator mit max. 8MHz benutzen
    kann.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    8MHz kann aber in vielen Fällen ausreichend sein
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    212
    Na ja,
    nur mit 'nem "geraden" Takt wie 8, 4, 2 oder 1Mhz kannst Du
    z.B. die RS232 nicht mehr spezifiziert betreiben.
    Zudem ist der interne R/C Oszillator nicht sehr temperaturstabil.
    Ich weiß ja nicht was manchro machen will.
    Wenn's 'ne LED oder LCD Uhr werden soll, dann braucht er jedenfalls
    keine externe RTC, sondern nur 'nen Uhrenquarz.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Notfalls kann man den internen Takt anhand des Uhrenquerzes nachjustieren. Dann sollte die RS232 kein Problem mehr sein. Sonst kann man auch den normalen Quarztakt für die Uhr nehmen, vorrausgesetzt der Takt ist stabil genug.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •