-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Problem mit dem Kontrast beim LCD Display

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.11.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    19

    Problem mit dem Kontrast beim LCD Display

    Anzeige

    Hey!
    Ich habe folgendes Problem mit dem LCD-Display.
    Wenn ich das Programm lcd-demo.hex auf mein Asuro flashe, zeig das Display nur ganz schwach was an. Ich habe auch schon versucht den Kontrast einzustellen, doch das bringt nix. Ab und zu wird es ein bisschen besser, aber es ist trotzdem noch sehr schwach. Einmal konnte man auch schon gut was lesen, doch als ich den Asuro wieder aus gemacht habe und wieder angemacht habe wars wieder schlecht.

    Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384
    Hmm vielleicht sind die Batterien zu schwach oder du hast irgendwo ein Wackelkontakt. Check mal die Kontrastleitung(en) auf kalte Lötstellen.

    mfg
    Erik

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.11.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    19
    Batterien habe ich schon getauscht, hat aber nix gebracht!
    Kalte Lötstellen habe ich eigentlich auch nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    evtl. ist das Programm in der Hinsicht fehlerhaft, dass der Text nur sehr kurz angezeigt wird und daher so schwach ist? das wäre meine Idee trotz voller Batterien und optimaler Kontrasteinstellung
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.11.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    19
    Soo ich habe den Fehler gefunden! Der Fehler lag im Spanungsteiler der Kontrastspannung! Der Widerstand R11 ist in der Bauteileliste falsch, anstatt 15k Ohm muss das ein 22k Ohm Widerstand sein! Im Schaltplan wurde auch der richtige Widerstand benutzt, bloß in der Bauteileliste ist der Widerstand falsch. Ich weiß nicht wie die so ein Fehler da hinein bauen konnten!
    Also bei mir tut das Display nun und man kann es auch gut lesen!

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    Erlangen
    Alter
    25
    Beiträge
    58
    hallo

    ich hab ein ähnlcihes problem, aber bei mir zeigt das display überhaupt nix an. die hintergrund beleuchtung is an und flakert ein bisschen minimal aber von schrift is da überhaupt nix zu sehn.(hab auch das programm "LCD-Text.hex" von www.arexx.com druafgeflashed)
    Hab etz auch den widerstand R11 gegn nen 22k ausgetauscht so wie es im schaltplan auch steht (in asuro-wiki is der fehler mit dem 15k auch drin)

    jetzt weiß cih net was ich machn soll mit dem display, die lötstellen hab cih eig alle überprüft, hab aber trotzdem mal paar bilder reingestellt fall euch was auffallen sollte

    hoffe ihr könnt mir helfen

    p.s: ach ja die schalter hab cih noch net festgelötet weil cih sie noch net hab aber des beeinflusst doch ent die schrift
    mfg

    Theux
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_1267.jpg  

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Also wenn ich mir dein Foto so anschaue fallen mir sofort die "Löcher" bei den IC-Pins auf. Hier würde ich nochmals VORSICHTIG (Achtung - IC ist seeeehr Hitzeempfindlich) Lötzinn beigeben.

    Kleiner Tip: Bei mir hatte ein flacher IC-Sockel locker Platz.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    Erlangen
    Alter
    25
    Beiträge
    58
    joa ich hab etz die stellen ausgebessert
    aber es funktioniert immer noch nicht
    hab alles überprüft und eig keinen fehler feststellen können und beim löten vom ic hab cih eig auch aufgepasst dass er net zu heißt wird

    mfg

    Theux

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    du solltest aufpassen dass die lötstellen wirklich alle gut gefüllt sind. keine löcher mehr, aber auch keine dicken kugeln drauf. die lötstellen auf dem foto oben sind sehr schlecht, mach doch mal ein neues foto.
    kleinschreibung ist cool!

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    Erlangen
    Alter
    25
    Beiträge
    58
    ok thx leute hab alles ncohmal aufgefüllt etz geht es (oh sry dalmator: jetzt geht es^^) is zwar noch ein bisschn schwach vom kontrast her aber mal gucken wie ich das wegkrieg
    poti bringt da nix

    mfg

    Theux

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •