-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Autorouter-DRC-Setups für Atmega1280 bzw. TQFP100

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    32

    Autorouter-DRC-Setups für Atmega1280 bzw. TQFP100

    Anzeige

    Hallo,

    es ist wiedermal soweit, dass ich eure Hilfe benötige. Ich habe ein Problem mit dem Eagle-Autorouter. Unzwar werden die Pins vom Atmega1280 nicht angeroutet. Der Controller ist sinnvoll verlegt (Anstrebung nach kürzesten Bahnen) und hat reichlich Platz drum herum und auf der Platine.
    Der Mindestabstand für alle Leiterbahnobjekte ist auf 4mil eingestellt und die Leiterbahndicke auf 8mil. Der Rest der Platine wird hervorragend geroutet aber die Pins vom Atmega1280 nicht.
    Kann mir jemand da behilflich sein? Im Voraus Danke.

    amozi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Möglicherweise liegt das Bauteil wegen eines Fehlers in der Bibliothek nicht auf dem Grid Deiner Platine. Dann musst Du es in der Bib verschieben.
    Bekommst Du die Fehlermeldung "impossable zu reach pad" oder ähnlich?
    Gruß

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    routing grid?
    clearance?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    32
    Hallo,

    ich habe mittlerweile das Problem gelöst. Wire-Width auf 6mil runter geschraubt. Der Mindestabstand ist gleich geblieben (4mil) und Drill auf 10mil. Ich hoffe, dass mein Plattenhersteller diese Bedingungen hinbekommt. Ich erzielen 98%. Den Rest muss ich halt machen.

    Vielen Dank nochmals.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    41462 Neuss
    Alter
    49
    Beiträge
    375
    routinggrid zu groß ?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    ist 6mil nicht etwas klein?
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    32
    Was schlags du vor T.J.? Padgröße von uc ist 0,25mm und abstand zwischen zwei Pins noch kleiner. 10mil packt ca. 0,5A (ideal) und 6mil 0,3A.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    ich würde es so breit machen wie den IC pin, das sind doch sicher nicht 6mil?

    vom Strom her reicht das, aber kann man das herstellen?
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.12.2006
    Beiträge
    32
    ich habe mit 10mil und 15mil für Drill ausprobiert, wobei der Bahnabstand 4mil war. Der packts nicht. Routinggrid war 0,1mm. Jetzt versuche ich mit 0,025mm (feinste Auflösung). Mal schauen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Ich habe prinzipiell schlechte Erfahrungen gemacht, wenn ich mm statt mil angegeben habe. Also wenns nicht geht, nimm mil und vor allem immer Vielfache von einander.
    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •