-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: geteilte zahlen per "print" wiedergeben?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.11.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    66

    geteilte zahlen per "print" wiedergeben?

    Anzeige

    Hi,

    eigentlich möchte ich die gemessene spannung 1:1 weitergeben, sollte wenns geht auf's Zehntel genau sein. Nix besonderes. Momentan zeigt er nur ganze zahlen an.

    Eigentlich wollte ich schreiben:
    w= w/1024
    w= w*5

    Geht eigentlicht auch w=w*avcc ?

    Code:
    ' Die gemessene Spannung wird in der Variablen W gespeichert.
    ' Channel ist der Pin, an dem die Spannung gemessen werden soll.
    
    $baud = 9600
    $crystal = 8000000
    $regfile "m8def.dat"
    
    Config Portd.5 = Output
    Led1 Alias Portd.5
    
    Config Adc = Single , Prescaler = Auto , Reference = Avcc
    Start Adc
    Dim W As Integer , Channel As Byte
    Channel = 0
    Do
      W = Getadc(0)
      W = W / 200
      Print "Wert von ADC-Pin 0 " ; W
    
      Led1 = 1
      Waitms 200
      Led1 = 0
      Waitms 200
    Loop
    End
    Ich bin ein Anfänger, von daher bitte keine zu hohen Ansprüche an das Programm

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    Oberhofen im Inntal (Tirol)
    Alter
    43
    Beiträge
    377

    Re: geteilte zahlen per "print" wiedergeben?

    Zitat Zitat von Salvador
    Momentan zeigt er nur ganze zahlen an.
    Hallo Salvador!

    Dimensionieren zusätzlich noch eine Variable als SINGLE und rechne damit. Mit VAL kannst du eine Ganzzahl in ein Fließkommazahl umwandeln.

    mfg
    Gerold
    :-)

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.11.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    66
    Wie meinst du das mit der Variable "Single" ? Die Hilfe von Bascom bringt mich gerade auch nicht weiter.

    Also wenn ich schreibe:
    W = Getadc(0)
    A = val (W / 200)
    oder dann auch nur
    A = val (w)

    Dann bringt Bascom 'nen Fehler (bei w/200), oder es zeigt eben wieder "0" bei print an.

    Am besten fügst du mal die Lösung ein. Bis jetzt bin ich mit abschauen und daraus lernen am besten zurecht gekommen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Wie meinst du das mit der Variable "Single" ? Die Hilfe von Bascom bringt mich gerade auch nicht weiter.
    Doch, die bringt dich wesentlich weiter, wenn du sie liest!

    Wenn du A als Single definierst (Dim A As Single), dann klappt das doch:
    W = Getadc(0)
    A = W / 200

    Gruß Dirk

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.11.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    66
    Mensch Dirk... Jetzt wollte ich euch gerade mitteilen dass ich auch so auf den Lösungsweg gekommen bin , aber auch gut. Ich dachte ich muss da großartig was mit VAL anfangen, aber weit gefehlt.


    Und mit der Hilfe ist es halt so ne Sache wie mit ner mathematischen Formel... zu viele Variablen und man kommt einfach nicht mehr weiter

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Mensch Salvador,

    ... mit der Hilfe ist es halt so ne Sache wie mit ner mathematischen Formel... zu viele Variablen und man kommt einfach nicht mehr weiter
    Gut, dass es in der Bascom-Hilfe Konstanten (Bascom Language Reference, ...) gibt, die man anklicken und sich die ebenfalls konstant vorhandenen Beispiele ansehen kann.

    Gruß Dirk

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.11.2007
    Alter
    29
    Beiträge
    66
    Wenn man allerdings über nicht ausreichende Englischkenntnisse verfügt, oder aber das falsche im Kopf rauskommt, dann bringen die ganzen Konstanten nichts (so meinte ich es eben... Jede Wissenslücke ist ne Variable, zu viele davon sind nie gut)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    okok ... habe nichts gesagt ...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    164
    ....ganzen Konstanten nichts....


    eine constante ist keine variable.


    die gibt es schon seit 40 jahren, angefangen in basic.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo sechsrad,

    egal unter welchem Namen (pebisoft, roboterheld o.ä.) du dich einloggst:

    Ich hoffe, du hälst dich auch weiter an einen mindestens höflichen Umgangston hier im Forum!

    Gruß Dirk

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •