-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: gelöst: RN-MiniControl + mySmartUSB: kein "Hello World&

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389

    gelöst: RN-MiniControl + mySmartUSB: kein "Hello World&

    Anzeige

    Hallo,

    ich verwende das mySmartUSB (http://www.myavr.de/shop/article.php?artDataID=36) zum Programmieren des RN-MiniControls.

    Mit dem Bascom Compiler (1.11.8.78 ) habe ich das "Hello World" Programm http://www.roboternetz.de/wissen/ind...ramm_in_Bascom compiliert und übertragen.

    Code:
     
    $regfile = "m168def.dat"                                   'Die Anweisung bestimmt Controllertyp, hier AVR Mega 32
     $framesize = 32                                            'Stackanweisungen, die eigentlich nur bei größeren Programmen
     $swstack = 32                                              'wirklich nötig werden
     $hwstack = 32
     $crystal = 16000000                                        'Die Frequenz des verwendeten Quarzes
    
     $baud = 9600                                               'Die Baudrate für RS232 Ausgabe.
                             'Sie muss auch bei PC Terminalprogramm identisch sein
      Do
        Print "**** RN-Control sagt Hello World *****"
        Wait 1
      Loop
    Mit einem selbstgebastelten RS232 Debug-Kabel (lt. RN-Defnition http://www.roboternetz.de/wissen/ind...#RS232_Stecker) und dem USB/RS232 Kabel (http://www.conrad.at/goto.php?artikel=982412), der sich als COM8 bzw. COM9 ins Windows reinhängt, wollte ich die Ausgabe per Bascom Terminal beobachten.

    Leider nichts -(

    Das selbstgebastelte Kabel, andere Kabelverbdindungen, etc. habe ich mit einem Messgerät durchgeprüft und sind in Ordnung. DSUB Pin2 für RX, Pin3, für TX und PIN5 für GND.

    Das AVR Programmieradapter ist in Bascom als "AVR ISP Programmer" definiert und arbeitet auf COM7 mit 19.200 Baud.

    Alle 4 DIP Schalter im Programmer sind auf OFF!

    Welche Prüfungen kann ich noch vornehmen?

    Vielen Dank und

    LG
    Georg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    Ein Punkt ist mir inzwischen noch eingefallen:
    Setzen der Lock an Fuse Bits

    Ich habe diese Bits lt. Dokumentation gesetzt (vorallem Fusebit C und KLA987), aber das eigenartige ist, dass das Schreiben der Bits ohne Fehlermeldung funktioniert, aber ein Refresh oder Neustart des Programmerfensters die alten Fusbit Werte anzeigt.

    Kann es sein, dass der mySmartUSB Programmer Probleme beim Setzen der Fusebits macht?

    Vielen Dank

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    127
    hallo,

    ich denke nicht der mySmartUSB hat das problem sondern Bascom unterstützt das 910er protokoll bei den fuses nicht vollständig denn mit dem AVRStudio von Atmel klappt es problemlos... ich nehm zum fusen mit meinem mySmartUSB dude oder das hier

    http://www.myavr.de/download/myAVR_WorkpadPLUS_Demo.exe

    cu BT

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    Hallo BT,

    vielen Dank für den Tipp.

    myAVR Workpad kann offenbar besser die Lock and Fuse Bits auslesen:

    Low Fuse
    1 1 1 1 1 1 1 1
    High Fuse
    1 1 0 1 1 1 1 1
    Extended Fuse
    1 1 1 1 1 0 0 1
    Lockbits
    1 1 1 1 1 1 1 1

    Wenn ich diese Einstellungen mit der Dokumentation von RN vergleiche dürfte das für den Amtel 168 passen, oder?

    Lt. Doku muss ich die Calibration auf A6 einstellen?

    Gibt es noch Punkte, die zu berücksichtigen wären?

    Vielen Dank und

    LG
    Georg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    Hallo,

    wieviel MHz kann man mit dem myAVR Worpad setzen?

    Ich schaffe es nicht den Calibration-Wert zu verändern.

    myAVR Workpad zeigt mir unverändert 8MHz an!
    Das RN-MiniControl muss aber auf 16MHz eingestellt werden!

    Wie kann ich den Wert verändern?

    Vielen Dank

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    127
    hallo,

    es gibt keine einschränkungen auf max MHz beim setzen der fuses...

    die Option heißt "Ext. Crystal Osc. ... 8.0- MHz ... "
    soll heißen 8MHz und darüber also beim 168er 8 bis 20 Mhz

    achte darauf dass du den Takt nicht noch durch 8 teilst... also die Option "Divide clock by 8" muss raus!!!

    das Calibrationbyte kannst du bei AVR Conntrollern von außen nicht verändern sondern immer nur auslesen... verändern kannst du die calibrierung des internen taktes im programm währen der laufzeit aber dass hat nichts mit der option für 16MHz zu tun... intern hat der 168er keine 16MHz Taktquelle

    cu BT

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    Hallo BT,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Die genannten Punkte sind so eingestellt, wie Du gesagt hast.
    Leider liefert Print noch immer kein Ergebnis über HyperTerminal.

    Ich habe mir heute von Robotikhardware den Original USB ISP Programmer und RS323 Debug-Kabel bestellt.

    Mal schauen, ob es mit diesem funktioniert, werde weiter berichten.

    Danke und

    LG
    Georg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    540
    kann ich das rn_control eigentlich auch mit dem usbinterface vom rp6 "programmieren"? das ist ja auch nach rn standart.
    ...and always remember...
    ...AVR RULES...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    389
    Hallo!

    Ich hab es geschafft!

    Mit dem USB-ISP Prog 1 und dem RS232 Debug-Kabel von www.robotikhardware habe ich es endlich geschafft ein einfaches Programm zu übertragen!

    Wer also einen mySmartUSB braucht, einfach eine PM!

    LG
    Georg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •