-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Benötige hilfe compiler spinnt

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    152

    Benötige hilfe compiler spinnt

    Anzeige

    Ich habe wie in der anleitung beschrieben das Programm test.c geöfnet.Doch da kommt immer eine felermeldung die ich nicht verstehe.

    Die sieht so aus:

    > "D:\ASURO_src\FirstTry\Test-all.bat"

    D:\ASURO_src\FirstTry>make all
    set -e; avr-gcc -MM -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=asuro.lst asuro.c \
    | sed 's,\(.*\)\.o[ :]*,\1.o \1.d : ,g' > asuro.d; \
    [ -s asuro.d ] || rm -f asuro.d
    /usr/bin/sh: asuro.d: Permission denied
    <built-in>:0: fatal error: when writing output to : Invalid argument
    compilation terminated.
    set -e; avr-gcc -MM -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst test.c \
    | sed 's,\(.*\)\.o[ :]*,\1.o \1.d : ,g' > test.d; \
    [ -s test.d ] || rm -f test.d
    /usr/bin/sh: test.d: Permission denied
    <built-in>:0: fatal error: when writing output to : Invalid argument
    compilation terminated.
    -------- begin --------
    avr-gcc --version
    avr-gcc (GCC) 4.2.2 (WinAVR 20071221)
    Copyright (C) 2007 Free Software Foundation, Inc.
    This is free software; see the source for copying conditions. There is NO
    warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.

    avr-gcc -c -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst test.c -o test.o
    In file included from asuro.h:34,
    from test.c:1:
    c:/winavr-20071221/bin/../avr/include/avr/signal.h:36:2: warning: #warning "This header file is obsolete. Use <avr/interrupt.h>."
    Assembler messages:
    Fatal error: can't create test.o: Permission denied
    make: *** [test.o] Error 1

    > Process Exit Code: 2
    > Time Taken: 00:00

    kann mir da jemand sagen woran das liegt???
    [schild=14 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Roboter sind cool[/schild]

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Ort
    Süderlügum
    Alter
    36
    Beiträge
    86
    Sieht so aus als ob D:\ASURO_src\FirstTry\ schreibgeschützt ist.
    Desweiteren, Du solltest in asuro.h mal include <avr/signal.h> auskommentieren bzw durch include <avr/interrupt.h> ersetzen.
    Die signal.h stammt noch aus älteren avrlibc-Versionen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    152
    Stimmt ich habe make und clean mit der CD verknüpft(die ist selbstverständlich kopiergeschutzt). Alsu habe ich eine Kopie auf dem datenträger C:\ gemacht und es hat funktionirt. aber jetzt funktionirt das flshen nicht mehr. Weiß jemand warum bei contact Asuro gibt er ein Timeout aus. das habe ich 10min. voher behoben und jetzt funktionirt es schon wieder nicht.
    Ich bin mit meiner weißheit am ende
    [schild=14 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Roboter sind cool[/schild]

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Was ergibt der Terminal-Test des Transceivers?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    152
    Moin,
    Ich habe es gerade noch einmal getestet und habe die buchstaben nachgezählt und bin auf ca. 500 richtige buchstaben gekommen. Das reich aus.
    Übrigens den Flash feler habe ich behoben indem ich die Timeout Zeit verstelt habe(Die ist immernoch verstelt aber es funktionirt nicht auch mit der "original Zeit").
    [schild=14 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Roboter sind cool[/schild]

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    152
    Das Problem Hat sich von aleine gelöst.
    Doch immer wenn ich ein Programm compeliren möchte und es unter test.c gibt er immer den Feler code:2 aus begründet es mit(ich benutze die bibliothek <avr/interrupt.h> ):
    Code:
    test.c: In function 'main':
    test.c:4: warning: implicit declaration of function 'Init'
    test.c:5: warning: implicit declaration of function 'StatusLED'
    test.c:5: error: 'RED' undeclared (first use in this function)
    test.c:5: error: (Each undeclared identifier is reported only once
    test.c:5: error: for each function it appears in.)
    test.c:9:2: warning: no newline at end of file
    Und so sieht mein Programm aus
    Code:
    #include <avr/interrupt.h>
    
    int main(void){
    	Init ();
    	StatusLED(RED);
    	//BakLED(on,on);
    	while(1);
    	return 0;
    }
    [schild=14 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Roboter sind cool[/schild]

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.09.2007
    Alter
    23
    Beiträge
    98
    du must in asuro.h den interrupt.h includen und in dein programm asuro.h

    mfg liggi
    Lieber am Asuro rumschrauben als alles andere.
    Meine Homepage

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Ohne
    #include "asuro.h"
    wird es nicht gehen... dann weiß der Compiler zb nicht, dass es überhaupt ne StatusLED gibt, die eingeschaltet werden könnte.

    Der Fehler in Zeile 5 lautet frei übersetzt: "Hilfe, hier wird eine Funktion namens StatusLED aufgerufen. Die kenn ich aber noch gar nicht! Ich hab keine Ahnung, was ich machen soll, wenn im Quelltext ein Aufruf von StatusLED kommt! PANIK! FEHLER! ICH KOMPLIER HIER NIX MEHR!"

    In der asuro.h und asuro.c ist aber erklärt, was StatusLED machen soll. Und wenn man nun den Verweis auf die asuro.h einfügt, findet der Compiler dort alle Informationen, die er braucht. Und dann müsste es einwandfrei laufen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    152
    Aber wenn ich die Bibliothek #include "asuro.h" benutze sagt der Compiler mir:
    In file included from asuro.h:34,
    from asuro.c:29:
    c:/winavr-20071221/bin/../avr/include/avr/signal.h:36:2: warning: #warning "This header file is obsolete. Use <avr/interrupt.h>."
    Auserdem Wurde es mir doch oben genauso gesagt
    Zitat Zitat von Steinigtmich
    Sieht so aus als ob D:\ASURO_src\FirstTry\ schreibgeschützt ist.
    Desweiteren, Du solltest in asuro.h mal include <avr/signal.h> auskommentieren bzw durch include <avr/interrupt.h> ersetzen.
    Die signal.h stammt noch aus älteren avrlibc-Versionen.
    Was muss ich denn jetzt tun
    [schild=14 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Roboter sind cool[/schild]

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.09.2007
    Alter
    23
    Beiträge
    98
    in asuro.h die include <avr/interrupt.h> durch <avr/signal.h> ersetzen, auch in asuro.c.

    mfg liggi
    Lieber am Asuro rumschrauben als alles andere.
    Meine Homepage

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •