-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Assembler-Programm für "Strichmaus"

  1. #1

    Assembler-Programm für "Strichmaus"

    Anzeige

    Huhu,
    ich habe ein großes problem und bitte alle in diesem Forum um Hilfe!
    Es geht um die ansteuerung einer "Strichmaus", diese besitzt Sensoren zum abtasten des Bodens zur wegfingung (links, rechts, mitte)! Meine aufgabe ist mit assemble ein programm zu schreiben das die maus so steuert das sie einer silbernen Linie auf einem schwartzen untergrund verfolg. Aber ich schreibe die Aufgabe ienfach einmal herein.
    Aufgabe: Drei nebeneinander liegende Reflextions-Lichtschranke liefern die Eingangs- information ob die Markierung sich in der Mitte bzw. rechts oder links davon befindet. Der Antrieb und die Steuerung erfolgen über zwei Schrittmotoren, die jeweils eins der beiden Räder antreiben. Schreiben Sie ein fehlertolerantes Assemblerprogramm. Gehen Sie dabei davon aus, dass die Eingangssignale gestört sein können und nicht immer fehlerfrei sind.
    Sorgen Sie in ihrem Programm dafür, dass durch einen geeigneten Algorithmus die Bahn nach einem Verlassen wiedergefunden wird.


    Ich währe für tipps, anrehgungen und Programmideen sehr dankbar!!!
    LG Pierro

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    Vorschlag: du zeigst was du bis jetzt hast und wir helfen dir.
    deine hausübung bekommst du hier sicher nicht gemacht (schon gar nicht wenn das dein erster beitrag ist).

    also entweder dir fällt eine konkrete frage ein oder stellst dein programm hier rein und man wird sich deiner annehmen. ansonsten hat sich das, zumindest als für mich, erledigt.

    mfg clemens
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

  3. #3
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Na da war aber einer kreativ bei der Überschrift...

    -> Geändert!

    Und bei Software-Problemen gibt's da auch noch diverse Software-Foren

    -> Verschoben!

    MfG
    Basti

  4. #4

    nene

    Ich will nicht das hier irrgentjemand meine Ha´s macht!!! Es kann ja nur sein das sich jemand hier mit solchen Strichmäusen auskennt und diese auch schonmal über assemble programmiert hat!! Ich habe da nur ein paar konkrete fragen, vileicht findet sich da ja jemand!!! Ich brauche ein paar tipps, keine komplettlösung Ich habe hier ja eine hardware bezogen Softwarefrage dewegen denke ich ist die frage hier ganz gut aufgehoben

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2007
    Alter
    33
    Beiträge
    140
    Servus,

    also für mich bedarf es an einer Erklärung, was bitte eine "Strichmaus" ist.
    Auf welcher Hardware programmierst du denn? Weil Assembler ist nicht gleich Assembler.
    Sowas macht man doch nicht mehr in der Schule oder irre ich mich?
    Also verstehe ich das richtig, dass die Routinen für die Motorsteuerung unc Co bereits fertig sind und du "nur" die eigentlich Wegfindung programmieren muss.

    Ne konkrete Frage wär toll.

    Gruß

  6. #6

    erklärung

    huhu,
    also eine Strichmaus ist ein Roboter mit drei tastsensoren die jeweils die mittige, links, rechtsbewegung kontrollieren. Dann hat die Maus noch zwei unabhängig voneinader anseuerbare Schrittmotoren! Diese 5 einheitten müssen im späteren programm zusammensielen, dh. das programm muss die eingangssignale der Sensoren verarbeiten können. Und ja, du hast recht in der Schule macht man das in der Regel nicht mehr aber ich mache eine Physik ausbildung und in der muss ich auch grundlegende sachen der Microcontrollerei beherschen. Und jetzt haben wir halt diese aufgabe erhaltn, für die wir auch 4 monate zeit für haben! Die Maus ist ein Fertiges Modul was ich "nurnoch" programmieren muss! Meine Frage ist wie ich anfange, also was würdet ihr als erstes programmieren. Die reinen Vorwährtsbewegung habe ich schon, sowie das lings und rechtsfahren durch das programm aufrufen, aber das harmoniert natürlich nicht mit den sensoren. Deswegen muss ich sowieso ein neues bzw. eigenes Programm schreiben! Also nochmal, was würded ihr in so einem fall zuerstabhandel???

    Ich danke euch für alle anregungen und Tipps

    Pierre

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •