-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Realisierbarkeit eines U-Bootes

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    42

    Realisierbarkeit eines U-Bootes

    Anzeige

    Hallo,
    kurz vor den Sommerferien finden an unserem Gymnasium Projekttage statt. Jeder Schüler ist jetzt dazu aufgerufen, sich ein Projekt zu informieren.
    Als ich vor ein paar Monaten nach einer Möglichkeit suchte, einen Joystick mit C# abzufragen fand ich folgenden Thread: http://www.mycsharp.de/wbb2/thread.php?threadid=22073

    Jetzt wollte ich, wie gut denn die Chancen für ein 10 Köpfiges Team stehen, ein Unterwasser Boot, dass man über einen Joystick steuern kann, in vier (ganzen) Tagen zu entwickeln.

    Ich selbst kann einigermaßen gut in C# programmieren und mein Vater, der beruflich Mikrocontroller programmiert (für die Autoindustrie) könnte mich auch in diesem Gebiet einweisen. Wie es mit handwerklich begabten Schülern und Schülern, die etwas von Elektrotechnik verstehen, weiß ich nicht. Ich kann nur sagen, dass ca. 800 Schüler die Schule besuchen.

    Schon mal danke im voraus für eure Antworten.
    MfG Kevka

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    4 Tage??? o.O aber hallo... 10 Leute... naja wenn ihr vorher ganz klar die Aufgaben einteilt und arbeitet wie die Blöden und rein gar nix schiefgeht könnte es gehen... aber das wird Arbeit das sage ich euch ^^ und kein Fehlschlag sonst ist der Zeitplan futsch... und ihr solltet alles Material besorgen dass ihr braucht bevor ihr anfangt! Viel Glück

    MfG
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Lunarman
    4 Tage???
    Vielleicht haben wir auch 4 1/2 (am 5. Tag soll die Projektvorstellung sein).

    Zitat Zitat von Lunarman
    Viel Glück
    Danke.

    MfG Kevka

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Greudnitz
    Alter
    29
    Beiträge
    344
    Hi,

    für Anfänger wird die Zeit wohl knapp werden (je nach dem wie ihr euch anstellt).

    Hier wurde schon ein U-boot gebaut: http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=32553

    Und wenn du bei Vorstellung geplante Bots mal reinschaust und viel suchst wirst du einige Threads mit vielen Infos finden. Oder Sufu: "ROV".

    Viel Erfolg mit deinem Projekt und nicht entmutigen lassen,

    Gruß
    Kollaps einer Windturbine
    (oder: Bremsen ist für Anfänger )

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Murdoc_mm
    Hi,
    Hier wurde schon ein U-boot gebaut: http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=32553
    Danke.

    Hab mir auch schon ein paar Projekte angesehen.
    Doch waren alle Projekte (wie auch das oben genannte) zu umfangreich.
    Das U-Boot soll wie gesagt in einem Behälter (am besten ein großes Aquarium) schwimmen und da unsere Zweit und unser Budget wenig sein werden soll das U-Boot nur in Sichtweite gesteuert werden können (keine Sensoren, Kameras etc.).

    MfG Kevka

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    aso also was eher kleines? Hey jemand hat mal ein U-Boot in ein Ü-Ei gebaut hab aber leider keinen Link... google
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    42
    Anscheinend liebt ihr Extreme

    Also mir schwebt eher ein U-Boot mit der Größe von einem halben Liter vor.

    MfG Kevka

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    solls hübsch werden? Wenn nein wüsste ich was
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    42
    Nicht unbedingt.
    Bei der kurzen Zeit müssen wir uns wohl auf das Nötigste konzentrieren.

    Also: Hauptsache es lässt sich gut fahren!

    MfG Kevka

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Also in 4 Tagen kann man mit 10 Leuten ne Mengen bauen, wenn die Vorbereitung stimmt. D.h. vorab müsste man sich einen genauen Plan machen und alles Material ranschaffen.
    Sich darüber klar sein was rein kommt und in den 4 Tagen selber eigentlich nur noch zusammenbauen und in Betrieb nehmen. So würde es sich wohl schaffen lassen sogar recht gut.
    Wenn man aber erst am ersten Tag mit der Planung anfängt und das Material da wäre, würde es wohl trotzdem zulange dauern.

    Also vorarbeiten überlegen mögliches Material abklären und so weiter dann besteht ne Chance.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •