Hi,

anhand dieses Artikels http://www.roboternetz.de/wissen/ind...raft_berechnen versuche ich gerade die nötige Motorkraft für meinen Roboter zu berechnen. Der Antrieb ist ein Omnidirektionalantrieb, es gibt also keinen Schleifpunkt zw Roboter und Boden.
Deshalb frage ich mich in wie weit die Haftreibung berücksichtigt werden muss?
Mit F = fh * m * g kommt hier ein Wert um 10N raus, was ja doch she hoch ist, zumindets im Vergleih zur Rollreibung und Beschleunigungskraft.

Kann ich die Haftreibung nicht vernachlässigen?

Danke