-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Massentrennung zw. Motortreiber und Controller durch DC/DC

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.08.2005
    Beiträge
    61

    Massentrennung zw. Motortreiber und Controller durch DC/DC

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe an einer Batterie einen RECOM DC/DC Wandler für 5V Logik-Versorgung.
    Daran hängt mein µC (ATmega169) und daran wiederum ein L293D Motor-
    treiber. Die Masse am µC und am L293D sind durch den DC/DC komischer-
    weise nicht zur Batterie durchverbunden.

    An der Batterie hängt dann direkt wiederrum das VCC2 für den L293D zur
    Versorgung der Motoren. Die Masser bezieht er aber über den µC und damit
    nicht direkt von der Battiere sondern über getrennten DC/DC-Wandler.

    Jetzt sehen die Signale am Oszy komisch aus und die Motoren drehen
    nur sehr langsam auch bei hohem PWM. Die Spannungsdifferenz zwischen
    beiden Massen beträgt ca. 0.27V.

    Habe ich was falsch gemacht? Ich kann die Masse nicht leicht umstecken,
    da es schon auf fertiger Platine ist. Wo liegt hier der Denkfehler, warum
    ist denn die Masse im DC/DC-Wandler nicht durchverbunden?

    Gruß und Danke für Hilfe
    RICOLA

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    ...warum
    ist denn die Masse im DC/DC-Wandler nicht durchverbunden?
    Es ist im allgemeinen praktisch, wenn die Masse nicht durchverbunden ist. Damit kann man das Massepotential für die beiden getrennten Stromkreise frei wählen.
    Durch die vollständige Trennung kann man z.B. auch Stromkreise mit gefährlich hohen Spannungen sicher von Stromkreisen mit Kleinspannung trennen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.190
    Wenn es ein DCDC-Wandler mit Potentialtrennung ist dann solltest du vorsichtig sein, bei einer äusseren Verbindung könnte der Wandler Schaden nehmen. Das sollte allerdings im Datenblatt klar ersichtlich sein, im Normalfall ist es möglich.
    Wenn du die Motoren an der Batterie und den Kontroller am Wandler betreibst kann das nicht richtig funktionieren.
    Also nachsehen ob eine Masseverbindung zwischen Eingang und Ausgang des Wandlers möglich ist, wenn nein, für den Kontroller eine andere Stromversorgung wählen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.08.2005
    Beiträge
    61
    hmmm, ich werd aus dem datenblatt nicht schlau, also ob ich die
    massen einfach verbinden kann sehe ich dort nicht...
    kann jemand helfen?

    verwendeter DC/DC Konverter
    http://www.recom-international.com/pdf/econoline/RN.pdf

    Application Notes
    http://www.recom-international.com/p...nd-edition.pdf


    Dank.
    Gruß
    RICOLA

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.190
    Du kannst GND verbinden, ist aus den App-Notes ersichtlich.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •