-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: AVR Butterfly Joystick defekt?

  1. #1

    AVR Butterfly Joystick defekt?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo! Ich bin neu in der ganzen Elektrogeschichte und beschäftige mich derzeit mit dem Butterfly. Seit Wochen versuche ich mein Butterfly gängig zu kriegen (RS232 Verbindung). Eigentlich würde ich ihn gerne in die "Tonne schmeißen", bin total frustriert, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    Ich gehe davon aus, dass ich die UART Verbindung richtig gelötet habe.
    Um die Verbindung erstmal zu testen, connecte ich mich übers Terminal und gehe im Butterfly Menü auf "Download Name". Ich drücke und drücke den Joystick aber er bleibt immer auf "Download Name" stehen.

    Jetzt habe ich mich dran erinnert, dass der Butterfly schon zu Beginn keine Reaktion gezeigt hat, als ich mal die Musik etc. ausprobieren wollte und bei den entsprechenden Menüpuntken auf den Joystick ("center press") gedrückt habe - dachte aber das liegt an der älteren Firmware (habe noch ein Butterfly mit Lichtsensor ergattern können). Navigieren (oben unten, links rechts) ist kein Problem.

    Jetzt habe ich alle Menüpunkte durchprobiert, wo man durch Drücken des Joysticks eine Reaktion erwartet - es passiert aber nichts, so als ob ich den Joystick gar nicht gedrückt hätte. Also weder Zeit, Datum einstellen noch sonst irgendwas, das durch das Drücken des Joysticks möglich wäre, funktioniert.

    Mein Joystick ist dann wohl kaputt? Oder...? Falls ja, kann ich das reparieren?

    *seufz*

    Viele Dank für's Interesse und Durchlesen!

    ---------------

    Ps: Vielen lieben Dank an alle für dieses schöne Forum!! Ich freue mich sehr darüber, hier zu sein und hoffentlich in naher Zukunft auch helfende und nicht nur fragende Beiträge zu schreiben

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    wenn du das ding umtauschen kannst, wäre das sicher der bequemste weg, zu einem funktionierenden center-press zu kommen.

    ansonsten ist hier http://www.atmel.com/dyn/resources/p...ts/doc4271.pdf im anhang der schaltplan. center press hängt an pin PB4 und schaltet diesen bei knopfdruck auf masse. um den fehler einzugrenzen (wobei ich denke, dass es an dem joystick liegt, und kA wo man da einen herbekommt) könntest du mal den widerstand zwischen pin2 und pin5 des joysticks messen. bei knopfdruck müsste der gegen 0 gehen. alternativ PB4 des controllers auf masse, das müsste als center-press erkannt werden. vorsichtig sein, dass du nicht versehentlich etwas kurzschliesst (füge ich mal hinzu, weil ich nicht weiss, wieviel elektronikgefrickel dir zugemutet werden darf).

    gruesse

  3. #3
    Super, danke! Ich werde das gleich mal austesten, wenn ich im Elektrolabor in der FH bin. Da ist zusätzlich praktische Unterstützung, so dass ich nix kaputt machen kann

  4. #4
    hi robocat, ich habe es getestet (vielen dank nochmals für die anleitung!) und es liegt definitiv am joystick. mit einem kleinen stück kabel, das ich von GND (pin5) zu PB4 (pin2) verbunden habe, konnte ich das center press auslösen. *heureka*

    Da das Butterfly sowieso nur für mich zum Lernen gedacht ist, werde ich mir nun einen kleinen Schalter dran basteln.

    Vielen Dank nochmal!

  5. #5

    Anderes Problem

    Óla, habe auch ein problem mit meinem butterfly, bzw weiß ich nicht ob das normal is wies läuft.
    das ist mein erstes board und wollte es als fernbedienung für meine kamera verwenden.
    nun zum problem: ich habe das board frisch ausgepackt und noch nichts dran verändert. in der beschreibung stand, das board befände sich im auslieferungszustand noch im power save mode, man solle den joystick nach oben drücken um es zu aktivieren. einfaches nach oben drücken funktioniert bei mir nur leider nich, ich muss anscheinend den joystick gedrückt halten und gleichzeitig nach oben drücken um das board zu aktivieren, dann kommt dieser tolle AVR schriftzug, wenn ich jez den joystick los lasse, geht das board aber wieder aus, also wieder gedrückt halten und gleichzeitig nach oben drücken, dann geht es wieder an, navigieren funktioniert, allerdings muss ich dazu den joystick immer gedrückt halten ansonsten geht das board wieder aus, ich denke ihr versteht mich
    so kann ich eben auch keinen menüpunkt anwählen
    is das nun normal und ich brauch blos eine neue software draufspielen oder scheint der joystick defekt zu sein?
    ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, danke schonmal
    mfg fraloti

  6. #6
    ich würde nur gern wissen ob es normal ist oder nich... bitte, da schick ich es nämlich die woche zurück

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •