-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Hydraulik

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.01.2008
    Beiträge
    5

    Hydraulik

    Anzeige



    Hy, also ich bau mir gerade einen Kettenroboter und möchte dabei Hydraulik-arme einbauen. Hat jemand tips für mich wie ich das am besten anstellen soll??
    Hab dabei als Zylinder an LEGO-Technik gedacht.

    mfg Matthias

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    ich dachte lego geht pneumatisch, oder liege ich da falsch?
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    02.05.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    388
    Soweit ich die kenne sind sie pneumatisch

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    152
    Stimmt mit lego wird es am einfachsten gehen. Aber teurer (vorrausgesetzt mann verhaut nicht voher etliche) als wenn mann sich die Stempel Selbst baut(dazu ist allerdings vielgeschick und erfahrungen mit der Produktionsmaschinen erforderlich).
    [schild=14 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Roboter sind cool[/schild]

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.371
    Sicher ist Pneumatik gemeint, zur immerhin ist es ja auch unter Elektronik gepostet, der Mittelwert stimmt dann schon.

    ja, es gibt Beispiele

    http://www.youtube.com/watch?v=zHT1J8Aun_4

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.01.2008
    Beiträge
    5
    Tja, aber kann mann da statt Öl einfach wasser hineinlassen??
    Dann sind sie ja Hydraulisch, oder?
    Und was ist stärker? Hydraulik oder Pneumatik??

    mfg Matthias

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    ja, kannst du, aber die fehlende rückführung bei den 3/3legoventilen für probleme, da dort das aus dem zylinder kommende öl/wasser austreten würde. wenn du andere ventile nimmst, die schlauchankopplungen verbesserst (sonst hat ist bei 2atü schluss) und einen tank baust.

    ich würde mir die zylinder auch gleich bauen, aber das bleibt dir überlassen.
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.371
    Wenn man in einen Pneumatikzyliner nicht Öl sondern einfach Wasser einfließen läßt dann ist es ein Hydraulikzykinder, das is schon richtig.

    Ich habe auch gehört, dass die Fischer oder Lego Pneumatikzylinder auch als Hydraulikzylinder geeignet sein sollen. Wenn etwas daneben geht dann ist es bei Luft einfacher zu entfernen als bei den hydraulischen Flüssigkeiten. Bei Wasser ist es auch kein Problem.

    Zur Frage was stärker ist: Am stärkstem ist prinzipiell sicher Hydraulik, dann kommt Pneumatik und am Schluss kommt die Konstruktion der Lego Zylinder die in der Ausführung sicher sehr gut für den Preis sind.

    Mit Luft geht es sicher auch schon recht gut, dafür sind sie ausgelegt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    bei luft haste halt mehr probleme mit dem federn / schwingen der geschichte, dafür ist die vermutlich schneller und auch einfacher vom handling.
    kompressor dran und gut ists, hydraulikventile sind auch fies teuer
    und die druckerzeugung ist auch noch so ne sache, dann brauchste natürlich
    nen vorratsbehälter und auch rückleitungen etc. etc.
    bei arbeitsmaschinen werkeln wir mit hydaulikdrücken bis 180 bar, das ist
    schon heftig bei leckagen und die armaturen sind halt auch recht teuer.
    kommt halt drauf an was du brauchst.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.01.2008
    Beiträge
    5
    Ich hatte d so ne idee:
    Ihr kennt ja, bei einem Auto sind ja im Kofferaum so Stoßdämpferdingsbums eingebaut. Könnt ich die als Zylinder verwenden??
    (Mein Onkel besitzt eine Autofirma, wäre leicht sie zu besorgen)
    Wenn ich dann die Seite des Stoßdämpfers aufschneide und dann Drahtschläuche anschweiße könnte es gehen oder??

    mfg Matthias

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •