-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Einfacher Grafik Controler

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    59
    Beiträge
    1.058

    Einfacher Grafik Controler

    Hallo Freunde

    Ich habe mir über ebay einen 640x480 Auflösung LCD-Display von Hitachi gekauft, das LMG7550XUFC, das Datenblatt gibt es bei Farnell.de. Ich möchte es zusammen mit einer Sensortastatur als Steuereinheit der Elektronik meines Segelbootes verwenden. Hierzu wird es per I2C und, sobald von Frank verfügbar mit den Funk-DatenModulen ausgestattet. Es wird über diese beiden Kanäle mit der RN-Control kommunizieren.

    Da das Display von einem portablen PC stammt, erwartet es eine Pixelclock, max 6,5 Mhz, also werde ich vermutlich mit 4MHz arbeiten um mit den 16Mhz vom megaxx synchron zu bleiben. Entsprechen davon abzuleiten sind die anderen Parameter. Meine Frage, kennt jemand einen einfachen Grafikkontroller der von einem megaxx gesteuert werden kann und die Grundbefehle für Textdarstellung und grafische primitive unterstützt. Ideal wäre ein IC im DIP-Gehäuse. Früher gab es viele solche Controller, z.B. ein NEC7220, aber heute?

    Ich weiß das die Alternative wäre mit einem programmierbaren Logik-Baustein, wie ein PAL, die Steuersignale für das Display zu erzeugen und das Bitmap, knappe 4kByte durch den mega intern zu beschreiben und an das 8Bit parallele I/F des LCD-Displays auszulesen. Einfache Grafikfunktionen sind ja unter Bascom verfügbar.

    Klassische LCD-Kontroller eignen sich bei diesem Display nicht.
    MfG

    Hellmut

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Hallo,

    Da hast du dir das falsche ausgesucht und die Suchen-Funktion noch nicht benutzt oder?

    Das ist so gut wie unmöglich iss blöd aber iss so.

    Das hab ich auch schon probiert und son Display iss echt Kacke anzusteuern.

    Es gibt zwar ICs aber keine mehr im DIP sondern nur noch in TQFP, QFP und MLF.

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    59
    Beiträge
    1.058
    Halo Gast und x-ryder

    Habe einen Erfolg, von Seiko Epson gibt es einen Controller, S1D13305 Series. Das Bauteil hat einen Schönheitsfehler, es kann nur 640x256, statt 640x480 Auflösung unterstützen, also müssen 2 parallel eingesetzt werden und im megaxx logisch verknüpft werden. Das wird Strom und Geld kosten, also auch Akku-Kapazität fordern, aber das ist nicht tragisch
    MfG

    Hellmut

  5. #5
    Gast
    Controller-Infos von dr-bergaus:
    --------------------------------
    Panel type: LMG7550XUFC
    Controller: VAMP550 PCI (P/N: 25500)
    Cable: on request (P/N: on request)
    Dimensions: 10,4" (26cm)

    External Dimensions: 264,0x183,0x8,5mm

    Resolution: 640x480

    Interface: STN mono

    Technology: STN mono

    Backlight: 1 CCFL

    Luminance: 100 cd/m²

    Response Time:
    ("white to black" / "black to white")

    Backlight Inverter: TDK-CXA-L0612, TDK-CXA-L10L

    Supply Voltage: 5,0V

    Availability: call distributor for availability

    Remark:

    Download Jilifile:

    Download Panel Datasheet: Download PDF

    Download Inverter Datasheet: TDK-CXA-L0612, TDK-CXA-L10L

    Download Cable Datasheet:

    Link to Manufacturer:

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    59
    Beiträge
    1.058
    Hallo Gast

    Whowww! War bei meinem Versuch aus dem Link solche daten zu entnehmen nicht erfolgreich. Danke.
    MfG

    Hellmut

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •