-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Port Bits !einzeln! setzen wie?[gelöst]

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von µautonom
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    222

    Port Bits !einzeln! setzen wie?[gelöst]

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Halllo, Leute, ich arbeite mich zur Zeit in die AVR welt ein
    Muss mich doch nun mit den AVRs beschäftigen da wir bald an der FH nur Atmel Controller programmieren werden.

    Hab vorher mit PICs gearbeitet.

    Nun zur meiner eigentlichen Frage, wie kann man bei den AVRs die PortBits einzeln setzen udn nicht den ganzen Port? also z.B PB0

    Ich hab schon alle Varianten probiert


    Code:
    .include "m16def.inc"
    
    .DEF config = R16
    
    
    RJMP main
    
    main:
    
    LDI config, 0b111111
    OUT DDRB, config
    loop:
    SBI PB0, 0x00
    RJMP loop
    Aber er setzt mir alle PORTB Bits??? Geht das überhaupt beim AVR :P

    Mfg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Baoding
    Alter
    37
    Beiträge
    687
    Nu freilich geht das mit nem AVR.

    Code:
    sbi PortB,0
    Schau mal in dein Include-File da steht drinn als was PB0 definiert ist dann wird dir klar warum das nicht geht.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.08.2006
    Beiträge
    84
    Einfach nich soo kompliziert denken

    SBI portc, 0
    CBI portc,0

    Setzt (S) und cleared (C) bit0 portc

    edit:
    Vollständige Documentation der AVR ASM Instructions:
    http://www.atmel.com/dyn/resources/p...ts/doc0856.pdf

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von µautonom
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    222
    EDIT: Habs hinbekommen , danke



    Code:
    .include "m16def.inc"
    
    .DEF config = R16
    .Def test = R17
    
    
    RJMP main
    
    main:
    
    LDI config, 0b111111
    OUT DDRB, config
    ldi test, 0xFF
    out PortB, test
    loop:
    cbi PortB,0
    
    RJMP loop
    Mfg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •