-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schrittmotor-Karte mit delphi ansteuern

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.11.2007
    Beiträge
    17

    Schrittmotor-Karte mit delphi ansteuern

    Anzeige

    Hallo,

    für mein CNC-Fräsen-Modell überlege ich mir gerade wie man die Schrittmotoren ansteuern könnte.
    Ich will es mir möglichst einfach machen und will deshalb eine Schrittmotorkarte für den PC bei Conrad (967599 - 62 ) kaufen.

    Wisst ihr, ob es möglich ist eine solche Karte mit delphi unter Windows Vista anzusteuern?
    Bei der Schrittmotorkarte sind offensichtlich nur Beispielprogramme für tubo-Paskal und C dabei.

    Kennt jemand ein tutorial, wie man sowas programmiert?

    Danke,
    Niklas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    313
    Blog-Einträge
    1
    Hallo Niklas,

    ich kann nichts sagen zu der Karte oder windows Vista,
    aber Delphi ist ja im Prinzip nur die weiterentwicklung von
    Turbopascal. (Zumindest soweit ich es kenne, bis Delphi 2005).

    Du kannst also warscheinlich - zumindest ungefähr - das TP-Beispielprogramm nehmen, und daraus dann ein Delphi-
    Programm basteln...

    Hoffe das hilft dir etwas!

    Gruß,
    Lemon

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.11.2007
    Beiträge
    17
    Ok, vielen Dank für deine Antwort.

    Dann bleibt nur noch die Sache offen, ob das auch mit windows vista funktioniert.

  4. #4
    Hi,

    ich denke nicht das es vom betriebssystem abhängig ist.
    Du must zugriff zur lpt schnittstelle erlangen über deine programiersoftware.
    Dazu benötigst du normaler weise eine zusätzliche dll datei (kein treiber).
    Oder du kannst selber so hardware nah programmieren.

    Mit freundlichem Gruß

    Michael

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    114
    Hi,

    ich glaube auch nicht, dass es vom Betriebssystem abhängig ist, aber ich denke, dass Microsoft eventuell, diese Möglichkeit gesperrt hat.

    Ich werde mich auch mal schlau machen, welche DLL man da benötigt und wie man damit umgehen muss, das ist nämlich auch fir mein Projekt interessant.

    Thomas

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    114
    So, ich habe etwas über die Ansteuerung des LPTs mit Delphi gefunden
    Gucke mal hier: http://www.tech-ecke.de/index_querei...pout32_dll.htm
    So müsste das eigentlich klappen.

    Aber noch eine Sache: Ich habe gesehen, dass die Schrittmotorkarte von Conrad 36 Pins hat, dann kann das ja keine normale LPT Karte mehr sein, oder?

    Thomas

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.11.2007
    Beiträge
    17
    Hi!

    Ist es denn vielleicht möglich mit einem einfachen Druckerkabel (Centronic-> LPT) die Karte doch an LPT anzuschließen? Oder gehen dann irgendwelche Signale verloren?

    Niklas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •